Bilder der sms
 
Aktuelles

Landeswettbewerb JUGEND JAZZT BAYERN 01. bis 03.12.2017 in Marktoberdorf

Beim Wettbewerb JUGEND JAZZT trifft sich jährlich (...)
 

BANDWORKSHOP in den Faschingsferien vom 14.02. - 18.02.2018

Unter dem Motto „Rock-Pop-Jazz-Funk-Blues“ (...)
 

Wahl der Elternvertretung am Mittwoch, 08. November 2017

Bei der Wahl der Elternvertretung am Mittwoch, 08.11.2017, (...)
 
Veranstaltungen
15.12.2017 | Weihnachtskonzert
 
Stimmungsvolle Klänge erwarten Sie bei unserem Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche St. (...)
Mitgliedschaften
VDM Logo - www.musikschulen.de
VbSM Logo - www.musikschulen-bayern.de
Gesunde Musikschule
Sponsoren
Banner Sozialbau Kempten
Logo AZ - www.all-in.de
BSG Allgäu - www.bsg-allgaeu.de/
Banner Sparkasse Allgäu
geigergebäudereinigung
 

Aktuelles - Alle Sondermeldungen auf einen Blick...

08.12.2017Big-Band der Sing- und Musikschule Kempten

Landeswettbewerb JUGEND JAZZT BAYERN 01. bis 03.12.2017 in Marktoberdorf

Beim Wettbewerb JUGEND JAZZT trifft sich jährlich der talentierte Jazznachwuchs Deutschlands. Junge Musikerinnen und Musiker sowie ganze Big-Bands haben die Möglichkeit, ihr Können vor Jury und Publikum unter Beweis zu stellen.
Beim diesjährigen Landeswettbewerb vom 01. bis 03.12.2017 in Marktoberdorf hat unsere Big-Band „Tuesday Night Orchestra“, unter der Leitung von Tiny Schmauch, erfolgreich daran teilgenommen.
Die Band erhielt von der Jury, unter Leitung von Prof. Thomas Zoller (Dresden), die Wertung "mit gutem Erfolg teilgenommen" und als Preis einen Workshoptag mit einem renommierten Dozenten ihrer Wahl.
Foto: H. Friedrich
 
13.11.2017Bandworkshop Sing- und Musikschule Februar 2018

BANDWORKSHOP in den Faschingsferien vom 14.02. - 18.02.2018

Unter dem Motto „Rock-Pop-Jazz-Funk-Blues“ bieten wir in den Faschingsferien vom 14.02. bis 18.02.2018 für alle Musikbegeisterten einen Bandworkshop an.
Der Workshop wird von der Volkshochschule im Rahmen des Förderprogramms talentCAMPus gefördert und kann dadurch allen Teilnehmenden im Alter von 10 bis 18 Jahren kostenfrei inkl. Verpflegung angeboten werden. Ein erfahrenes Team an Dozenten gibt Unterricht und Tipps rund um die Themen Ensemblespiel, Bandarbeit, Spieltechniken und vieles mehr.
Der Workshop findet ganztägig von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.
Die erarbeiteten Stücke werden zum Abschluss des Workshops am letzten Tag in einem öffentlichen Konzert präsentiert.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – Berücksichtigung nach Eingangsdatum.

Nähere Infos und Anmeldung in unserem Sekretariat.
Hier finden Sie den Flyer zum Bandworkshop im Februar 2018!
 
09.11.2017

Wahl der Elternvertretung am Mittwoch, 08. November 2017

Bei der Wahl der Elternvertretung am Mittwoch, 08.11.2017, wurden folgende Personen (wieder)gewählt:
  • Elke Dinnebier, 1. Vorsitzende
  • Theo Dodel-Hefele, 2. Vorsitzender
  • Friederike Keck, Schriftführerin
  • Mina Ambrus
  • Andrea Haslach
  • Manfred Jerg
  • Wolfgang Stich
  • Marion Würth
Wir gratulieren den Elternvertretern sehr herzlich und danken ihnen für ihr Engagement an unserer Sing- und Musikschule.
Kontakt zu Frau Elke Dinnebier erhalten Sie über unser Sekretariat bzw. über den Briefkasten der Elternvertretung oder direkt:
Elke Dinnebier, Mühlenbergstr. 75, 87448 Niedersonthofen
E-Mail: elke_dinnebier@hotmail.com, Telefon: 08379 / 929774
 
23.10.2017

Jugend musiziert 2018 - Ausschreibung für Regionalwettbewerb am 27.01.2018 in der Sing- und Musikschule

Der 55. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" findet am 27. Januar in den Räumen der Sing- und Musikschule statt.
Anmeldeschluss: 15.11.2017!

Weitere Informationen erhalten Sie bei
Frau Weber
in der Sing- und Musikschule Kempten,
Bräuhausberg 4, 87439 Kempten (Allgäu),
Tel. 0831 704965-60
E-Mail: weber@vhs-kempten.de


Hier finden Sie das aktuelle Plakat Jugend musiziert 2018
 
19.10.2017

Elternabend am Mittwoch, 08.11.2017, 19.30 Uhr

Wir laden alle Eltern ganz herzlich zum Elternabend am  Mittwoch, 08. November um 19.30 Uhr (Raum 113) ein.

Neben der Wahl der neuen Elternvertretung werden wir Sie an diesem Abend über die Arbeit und Aktivitäten der Elternvertretung informieren.

Für Fragen und Anregungen wird neben der Elternvertretung (Vorsitzender Frau Elke Dinnebier) auch der Leiter der Sing- und Musikschule, Herr Robert Rossmanith, anwesend sein und gerne Ihre Fragen beantworten.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!
Einladung Elternbrief
 
08.10.2017Neue Unterrichtsangebote an der Sing- und Musikschule Kempten

Neue Unterrichtsangebote und Chorsingen

Zu Beginn des neuen Schuljahres bieten wir folgende neue Unterrichtsangebote an: In der Projektgruppe Musik Kreativ entdecken, gestalten und erfinden Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren unter der Leitung von Eva Barath Musik spielerisch. Die Projektgruppe findet einmal pro Monat an einem Freitag von 15.00 bis 16.30 Uhr statt. Alle Laien ab 20 Jahren, die ein Instrument spielen und sich für Jazz interessieren, sind in der von Tiny Schmauch gegründeten Jazz-Band herzlich jeden Dienstagabend von 19.30 bis 21.00 Uhr zu den Proben willkommen. Alle Singfreudigen jeden Alters kommen dienstags von 10.30 bis 11.30 Uhr zum Chor am Vormittag mit der Chorleiterin Monika Lichter-Resch zusammen. Weitere Informationen finden Sie in den ausliegenden Flyern oder erhalten Sie direkt in unserem Sekretariat.
 
27.09.2017

Elternbrief vom 27.09.2017

Liebe Eltern,
zu Beginn des neuen Schuljahres möchten wir Sie sehr herzlich begrüßen und Ihnen und Ihren Kindern ein interessantes und erfolgreiches Schuljahr wünschen. Falls sich in den ersten Wochen Probleme durch Lehrerwechsel, Gruppenneubildungen, terminliche Umstellung von Stunden etc. ergeben haben oder noch ergeben sollten, so bitten wir Sie hierfür um Ihr Verständnis.
Im aktuellen Elternbrief erhalten Sie einige organisatorische sowie terminliche Hinweise und Informationen für das laufende Schuljahr.
Ihr Team der Sing- und Musikschule
Hier finden Sie unseren Elternbrief vom 27.09.2017 zum Download
 
14.09.2017Neue Mitarbeiter Sing- und Musikschule Kempten

Neue Kolleginnen und Kollegen an der Sing- und Musikschule!

Mit Beginn des neuen Schuljahres, finden sich neue Gesichter an der Sing- und Musikschule Kempten. Das Lehrerkollegium wird zum 01.09.2017 durch drei neue Kollegen verstärkt:
Die Chorleiterin Anke Weinert-Wegmann, u.a.  bekannt als Leiterin des Männerchores Wildpoldsried sowie des Streichorchesters „Plena Voce“, freut sich, den Jugend- und Madrigalchor sowie das Collegium Vocale aus den Händen von Manuel Sebastian Haupt, der an die Universität seiner Heimatstadt Ulm wechselt, zu übernehmen. Der Instrumentalbereich wird zum einen durch den bisher in Diensten der Musikschule Oberallgäu-Süd stehenden Gitarristen Michael Tartler sowie den bei verschiedenen Wettbewerben ausgezeichneten Klassik- und Jazzpianisten Vadym Palii bereichert. Sie unterrichten in Nachfolge von Helmut Stamski sowie Barbara Fliess, die in den Ruhestand getreten sind. Komplettiert wird das neue Quartett durch Laura Main, die in Nachfolge von Angela Kiskadden (ebenfalls im Ruhestand) seit August das Verwaltungsteam verstärkt.

Bild: Musikschulleiter Robert Rossmanith (in der Mitte) begrüßt das neue „Mitarbeiter-Quartett“ (von links nach rechts) Vadym Palii, Anke Weinert-Wegmann, Laura Main, Michael Tartler
 
13.06.2017

Erfolgreiche Teilnehmer beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2017

Beim diesjährigen 54. Wettbewerb vom 1. bis 8. Juni 2017 in Paderborn haben folgende Schüler/-innen der Sing- und Musikschule Kempten teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

1. Preis:
  • Jonas Gira, Horn, AG V, 25 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl (Blechbläser-Quintett)    
  • Leo Heidweiler, Horn, AG V, 24 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl (Holzbläser-Quintett)

Prädikat: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen:

Streichquartett (Einstudierung: Johannes Kühn)
  • Floriane Haslach, Violine, AG III, 19 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
  • Kathrin Fehre, Violine, AG III, 19 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
  • Tabea Monzer, Viola, AG III, 19 Punkte    , Lehrkraft: Johannes Kühn
  • Severin Haslach, Violoncello, AG III, 19 Punkte, Lehrkraft: Christian Brunner
  • Franziska Frasch, Violine, AG III, 18 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
  • Floriane Haslach, Violine, AG III, 18 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
Den Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften, Christian Brunner, Ulrich Köbl, Johannes Kühn sowie Susanne Kühn, gratulieren wir sehr herzlich zu den ausgezeichneten Erfolgen!
 
08.05.2017

Bitte beachten Sie: Anmeldungen, Abmeldungen noch bis 20. Mai möglich!

An-, Um- und Abmeldungen für das kommende Schuljahr bitte bis spätestens 20. Mai 2017 in schriftlicher Form im Sekretariat einreichen

Anmeldungen für
•    Eltern/Kind-Gruppe
•    Musikalische Früherziehung
•    Instrumentalunterricht/Sologesang
•    Kinderchor
•    Malunterricht
nehmen wir gerne noch entgegen.   

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montag – Donnerstag, 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr
Freitag, 10.00 – 13.00 Uhr.
Tel. 0831 704 965-60

 
08.05.2017Bild von Julia Prestele

Tolle Erfolge beim 64. Europäischen Malwettbewerb 2017

Bundesweit nahmen 85.229 Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen am Europäischen Wettbewerb zum Thema: In Vielfalt geeint - Europa zwischen Tradition und Moderne - teil. 671 Arbeiten wurden zur Bundesjury weiter geleitet. Die Arbeiten nachfolgender Teilnehmer/innen unserer Malabteilung wurden von der Bundesjury ausgewählt:

Landessieger
Elisa Zappe, Charlize Metschke, Julia Prestele

Bundessieger

Preis und Urkunde:    
  • Andrea Ujvari
    Einladung nach Straßburg oder Brüssel zu Rainer Wieland (MdEP)
    + Auszeichnung „Beste Arbeit des Themas – Bild“
    Pokal „Europäischer Wettbewerb
  • Katharina Gräf
    Duden „Grundschullexikon“    
Teilnahmeurkunde:
Frieda Born, Anne Miller, Joelina Stubner.
    
Wir gratulieren den Siegern sowie ihrer Lehrkraft Frau Elisabeth Bader sehr herzlich zu dieser hervorragenden Leistung!

Bild von Julia Prestele (Bayerische Landespreisträgerin).
 
13.04.2017

Erfolgreiche Teilnehmer/-innen beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2017

Beim diesjährigen 54. Wettbewerb vom 07. – 11.04.2017 in Bad Kissingen haben folgende Schülerinnen und Schüler der Sing- und Musikschule Kempten teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

1. Preisträger mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb:
(Altersgruppe II und Begleitung ohne Weiterleitung):

  • Leo Heidweiler, Horn (Holzbläser-Quintett), Altersgruppe (AG) V, 25 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl
  • Jonas Gira, Horn (Blechbläser-Quintett), AG V, 25 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl
  • Franziska Frasch, Violine, AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
  • Floriane Haslach, Violine, AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
  • Floriane Haslach, Violine, AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
  • Kathrin Fehre, Violine, AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
  • Tabea Monzer, Viola, AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Johannes Kühn
  • Severin Haslach, Violoncello, AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Christian Brunner

2. Preisträger:

  • Louisa Koeppen, Violine, AG II, 22 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
  • Aurelia Liesenfeld, Violine    , AG II, 22 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
  • Kathrin Fehre, Violine, AG III, 22 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
  • Kleopha Haslach, Klavier, AG IV, 21 Punkte, Lehrkraft: Eva Merker
  • Tabea Hiemer, Klavier, AG IV, 21 Punkte, Lehrkraft: Annette Naumann
Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften gratulieren wir sehr herzlich zu den ausgezeichneten Erfolgen!
 
05.04.2017Karl Faller ehem Schulleiter

Trauer um unseren ehemaligen Schulleiter Karl Faller

Die Stadt Kempten (Allgäu) und die Sing- und Musikschule trauern um den ehemaligen Leiter der Sing- und Musikschule Karl Faller, der am 25. März 2017 im Alter von 91 Jahren verstorben ist. Am 16. April 1966 war der gebürtige Wiggensbacher in den Dienst der Stadt Kempten getreten. In seine Ära fielen maßgebliche Entwicklungen der damaligen Singschule: Er rief einen gemischten Jugendchor ins Leben, und er erreichte,  dass 1970/71 mit der Einführung des Instrumentalunterrichts die Sing- und Musikschule entstehen konnte. 1977 gelang es ihm, die Unterrichtsfächer um Mal- und Zeichenunterricht zu erweitern. Steigende Schülerzahlen, höhere pädagogische Ansprüche und methodisch-didaktische Erfordernisse führten in den Folgejahren zu verstärkten Bemühungen Karl Fallers, für die Sing- und Musikschule ein eigenes Gebäude zu erhalten. Mit dem Umbau der früheren Stiftsmälzerei in der Stiftsstadt unter dem damaligen Oberbürgermeister Dr. Josef Höß wurde der Einsatz Fallers belohnt. Im November 1980 konnte die Sing- und Musikschule mit Malabteilung aus der Wittelsbacherschule in das neue Haus umziehen. Im Mai 1981 schließlich stand der gesamte Gebäudekomplex am Bräuhausberg 4 zur Verfügung, in dem die Schule heute noch beheimatet ist.
Bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand zum 31. August 1985 war Karl Faller für die Lehrkräfte der Sing- und Musikschule sowie deren Schülerinnen und Schüler ein hochgeschätzter Berater, ebenso für die Sänger der Chöre. Diese leitete er mit viel Gefühl, Herzblut und nahezu grenzenloser Leidenschaft, was in den zahlreichen Auftritten und Konzerten beeindruckend deutlich wurde.
Was Karl Faller mit höchstem Engagement vorangebracht hat, wirkt bis heute in der noch immer bewährten Struktur einer Sing- und Musikschule mit Malabteilung. Seine „große Achtung vor der Lebensleistung“ hatte Oberbürgermeister Thomas Kiechle daher Faller anlässlich dessen 90. Geburtstages im Juli 2015 bekundet.
Stadt Kempten und Sing- und Musikschule haben mit Karl Faller einen Musiker und Lehrer verloren, der seinen Beruf mit Leib und Seele ausübte und die positive Entwicklung der Sing- und Musikschule, den Lebensweg vieler Schülerinnen und Schüler sowie das kulturelle Leben Kemptens nachhaltig geprägt hat.
 
28.03.2017Ausgezeichnet beim Landesentscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs des Bayer. Blasmusikverbandes (BBMV)

Ausgezeichnet beim Landesentscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs des Bayer. Blasmusikverbandes (BBMV)

Beim Landesentscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs des Bayerischen Blasmusikverbandes (BBMV) am 25.03.2017 in Würzburg haben folgende Schüler der Sing- und Musikschule wie folgt abgeschnitten:

Jonathan Klein, Trompete, Altersgruppe 4, 97 Punkte,mit ausgezeichnetem Erfolg, Lehrkraft: Thomas Frasch
                                                
Lily Maucher, Horn, Altersgruppe 2, 96 Punkte, mit ausgezeichnetem Erfolg, Landessiegerin, Lehrkraft: Ulrich Köbl    

Felix Brack, Schlagzeug, Altersgruppe 2, 94 Punkte, mit ausgezeichnetem Erfolg, Lehrkraft: Elmar Wagner
 
20.03.2017Prämierte Zeichnung Elisa Zappe Raiffeisenwettbewerb

Erfolgreich beim 47. internationalen Raiffeisen-Jugendwettbewerb unter dem Motto "Freundschaft ist ...bunt!"

Insgesamt wurden dieses Jahr 7.867 Arbeiten eingereicht. Nachfolgende Schülerinnen und Schüler der Malklasse von Elisabeth Bader gingen als Sieger hervor:

Elisa Zappe, 5./6. Klasse (siehe Bild)
+ 3. Platz Ortsjury
+ Weiterleitung an die Landesjury
    
Josef Epple, 1./2. Klasse
Nuray Farzaliyev, 1./2. Klasse

Florentine Mennel, 3./4. Klasse
Katharina Gräf, 3./4. Klasse

Sonja Prater, 5./6. Klasse
Katherina Schubin, 5./6. Klasse        
            
Herzliche Gratulation allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie deren Lehrkraft Frau Bader zu den ausgezeichneten Ergebnissen
 
17.03.2017

Trauer um ehemalige Musiklehrerin Magda Bakonyi

Wir trauern um unsere ehemalige Musiklehrerin Magda Bakonyi. Von 1975 bis 2000 unterrichtete die Musikpädagogin an der Kemptener Musikschule Klavier, zudem war sie hier von 1975 bis 1976 als stellvertretende Schulleiterin tätig.
Magda Bakonyi wurde in Budapest (Ungarn) geboren und schloss ihr Klavierstudium an der dortigen Franz-Liszt-Musikakademie  mit höchster Auszeichnung ab.
In ihrer Arbeit als Lehrkraft der Musikschule zeichnete sich die Pädagogin durch ihr hohes Berufsethos aus. In einer Mischung aus Strenge und großer Motivationskraft konnte sie ihre Schüler zu erstaunlichen Leistungen animieren. Ihre Klassenvorspielabende legten davon immer ein hervorragendes Zeugnis ab, nicht zu vergessen die großen  Erfolge zahlreicher Schüler beim Wettbewerb „Jugend musiziert“  bis hin zur Bundesebene. Etliche ihrer Schüler machten später ihr Hobby zum Beruf, wie z.B. Florian Müller, der seit langem als Pianist im weltweit renommierten Klangforum Wien tätig ist.
Darüber hinaus trat sie über Jahrzehnte  hinweg in einer Vielzahl von Konzerten pianistisch in Erscheinung. Ganz besonders im Bereich der Kammermusik und als Klavierbegleiterin konnte sie durch ihr technisch souveränes, feinsinniges und hoch sensibles Spiel künstlerisch überzeugen. Die Sing- und Musikschule Kempten verliert mit Magda Bakonyi eine äußerst angesehene Persönlichkeit sowie eine sehr engagierte und geschätzte Kollegin, deren Hauptlebensinhalt die Musik und die Arbeit mit und für ihre Schüler war.
Ihre letzte Ruhe findet sie an der Seite ihrer Mutter in der Kirche St. Josef in Budapest.
 
23.02.2017

Unsere Verwaltung ist während der Faschingsferien geschlossen!

Bitte beachten Sie: Unsere Verwaltung ist während der Faschingsferien geschlossen.
Ab 6. März sind wir zu den üblichen Öffnungszeiten wieder für Sie da!
 
15.02.2017

Erfolgreich beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert"

Beim Regionalwettbewerb in Neu-Ulm sowie in München-Grünwald am 4./5. Februar erreichten folgende Schüler der Sing- und Musikschule einen 1. Platz mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb:
  • Jonas Gira, Horn (Blechbläser-Quintett), Altersgruppe V, 25 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl
  • Leo Heidweiler, Horn (Holzbläser-Quintett), AG V, 25 Punkte, Lehrkraft Ulrich Köbl.
Wir gratulieren unseren Schülern und der betreuenden Lehrkraft Herrn Köbl ganz herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen.
 
30.01.2017

Jugend musiziert 2017 - Ergebnisse unserer Musikschüler/innen bem Regionalwettbewerb am 28.01.2017

Hervorragende Ergebnisse erreichten unsere Schülerinnen und Schüler beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert 2017 am 28.01.2017.
Die Ergebnisliste zum Download finden Sie hier!
Ergebnisse der Schüler/innen der Sing- und Musikschule bei JuMu 2017
 
28.01.2017

Ergebnisliste vom Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" am 28.01.2017 zum Download

Hier finden Sie die Ergebnisliste vom Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" 2017 zum Download!

NEU Ergebnisliste Jugend musiziert - Regionalwettbewerb 28.01.2017 Musikschule Kempten
 
25.01.2017

Ausgezeichnet musiziert beim Verbandentscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs „Concertino“ des ASM 2017

Beim Verbandsentscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs „Concertino“ des ASM am 21.01.2017 in Buchloe haben folgende Schüler der Sing- und Musikschule teilgenommen und hervorragende Leistungen erzielt:              
  • Felix Brack, Schlagzeug, Altersgruppe: 2, Punkte:96, Prädikat:mit ausgezeichnetem Erfolg - Verbandssieger, Lehrkraft: Elmar Wagner
  • Lily Maucher, Horn, Altersgruppe: 2, Punkte: 93, Prädikat:mit ausgezeichnetem Erfolg - Verbandssiegerin, Lehrkraft: Ulrich Köbl
  • Jonathan Klein, Trompete, Altersgruppe: 4, Punkte: 93, Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg, Lehrkraft: Thomas Frasch
  • Valentin Tressl, Horn, Altersgruppe: 3, Punkte: 91, Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg, Lehrkraft: Ulrich Köbl
Wir gratulieren unseren Schülern sowie ihren Lehrkräften, Herrn Frasch, Herrn Köbl und Herrn Wagner, sehr herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen.
 
02.12.2016

Ausgezeichnet musiziert beim Solo/Duo-Wettbewerb „Concertino“ ASM 2016

Beim Bezirksentscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs „Concertino“ des ASM am 26.11.2016 in Kempten und Fischen haben folgende Schüler der Sing- und Musikschule wie folgt abgeschnitten:

Bezirk 01 – Kempten:

Felix Brack, Schlagzeug AG 2, 99 Punkte, Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg - Bezirkssieger, Lehrkraft: Elmar Wagner
                                    
Jonathan Klein, Trompete, AG 4, 99 Punkte, Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg - Bezirkssieger, Lehrkraft: Thomas Frasch
                                            
Lily Maucher, Horn, AG 2, 96 Punkte, Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg - Bezirkssieger, Lehrkraft: Ulrich Köbl                                                                                                               
Jakob Wankmüller, Trompete, AG 3, Punkte: 91, Prädikat:mit ausgezeichnetem Erfolg - Bezirkssieger, Lehrkraft:Axel Maucher
            
Bezirk 02 – Sonthofen (Fischen):
                                            
Valentin Tressl
, Horn, AG 3, Punkte: 91, Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg - Bezirkssieger, Lehrkraft: Ulrich Köbl
    
Wir gratulieren unseren Schülern sowie ihren Lehrkräften, Herrn Frasch, Herrn Köbl, Herrn Maucher und Herrn Wagner, sehr herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen.
 
18.10.2016

Geheimsprache Musik - Kompositionsworkshop für Kinder und Jugendliche (ab 10 Jahren)

Inhalt:
"Geheimsprache Musik"
Du möchtest mit deinem Instrument eine eigene Geheimsprache entwickeln? Oder mit Geräuschen?
In diesem Kompositionsworkshop wird mit Musik experimentiert und gespielt.Eigene Notationen werden erfunden.
Die neu entdeckten geheimen Botschaften erklingen zum Abschluss des Workshops im „Schönen Saal“ der Sing- und Musikschule.

Die Teilnahme ist mit jedem Instrument möglich. Anmeldeschluss ist der 21.11.2016. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und wird nach dem Eingangsdatum berücksichtigt.

Das Anmeldeformular zum Download finden Sie hier!

Eva Barath
studierte Komposition bei Prof. Lehmann an der Musikhochschule Zürich und bei Prof. Rosing-Schow an der Royal Danish Academy of Music (Musikhochschule) in Kopenhagen.
1998 wurde Eva Barath vom Bayerischen Kultusministerium für das Stipendium Cité Internationale des Arts in Paris ausgewählt  und im Jahr 2000 erhielt sie von  der Studienstiftung des Deutschen Volkes/Deutsches Studienzentrum ein Künstlerstipendium im Palazzo Barbarigo della Terrazza in Venedig.
Sie erhielt verschiedene internationale Kompositionspreise und Auszeichnungen, u.a. den 1. Preis beim Internationalen Kompositionswettbewerb der Stadt Klagenfurt, den 2. Preis beim Fanny Mendelssohn Kompositionswettbewerb in Unna, den Förderpreis beim Kompositionswettbewerb der GEDOK in Mannheim  sowie den 2. Preis beim Internationalen Herbert Baumann Kompositionswettbewerb.
2011 erhielt sie beim internationalen Kompositionswettbewerb der „ERTA“ (European Recorder Teachers  Association) den 1. Preis.
Seit 1986 unterrichtet Eva Barath als Musikschullehrerin an der Sing- und Musikschule Kempten und arbeitet als freischaffende Komponistin mit zahlreichen Aufführungen und Rundfunkproduktionen im In- und Ausland.
Anmeldeformular Geheimsprache Musik
 
13.10.2016

Jugend musiziert 2017 - bis zum 15. November anmelden!

"Jugend musiziert" 2017 – mach mit! Jetzt bis zum 15. November anmelden

Willkommen bei "Jugend musiziert": Alle Kinder und Jugendlichen sind eingeladen, mit ihrem Instrument oder ihrer Stimme die Konzertbühne zu betreten und sich dem Vergleich mit anderen zu stellen. Eine Fachjury bewertet die musikalischen Leistungen und bietet Beratungsgespräche mit den jungen Musikern an.
Der bundesweite Wettbewerb „Jugend musiziert“ ist 2017 ausgeschrieben für die Solo-Kategorien: Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop) und Gitarre (Pop). Gruppen können in den Kategorien „Bläser-Ensemble“, „Streicher-Ensemble“, „Akkordeon-Kammermusik“ und „Neue Musik“ teilnehmen. Die Anmeldung richtet man an den Regionalausschuss seines Wohnortes.
Wer mitmachen möchte, muss ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen - je nach Alter zwischen 6 und 30 Minuten - vorbereiten.
Als Preise winken Urkunden, Stipendien, Konzertauftritte oder Geldpreise, die die Partner von "Jugend musiziert" vergeben können.
Der Wettbewerb "Jugend musiziert" startet im Januar 2017 in mehr als 140 Regionen Deutschlands.

In Kempten findet der Regionalwettbewerb am 28.01.2017 statt!

Die Preisträger der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend im März an den Landeswettbewerben teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich zum Bundeswettbewerb eingeladen. Er findet vom 1. bis 8. Juni 2017 in Paderborn (NRW) statt.
Seit dem 1. Wettbewerb "Jugend musiziert" 1964 nutzen über eine dreiviertel Million Kinder und Jugendliche dieses Forum des Vergleichs.
Veranstaltet wird „Jugend musiziert“ vom Deutschen Musikrat, die Schirmherrschaft hat der Bundespräsident. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt die Grundfinanzierung sicher. Die Finanzierung der Regionalwettbewerbe liegt in den Händen der Kommunen.
Die Sparkassen, als größter Einzelförderer aus der Wirtschaft, engagieren sich ebenfalls seit vielen Jahren bei "Jugend musiziert". Sie unterstützen den Nachwuchswettbewerb auf allen Wettbewerbsebenen und vielen Regionen.
Weitere Infos: www.jugend-musiziert.org
Plakat Jugend musiziert 2017
 
04.10.2016

Sonderpreis für Leo Heidweiler beim Wettbewerbsfestival WESPE in Münster

110 junge Leute konzertierten am 23. und 24. September 2016 in Münster um gut dotierte Sonderpreise, bevor die Preisträger am Abend bekannt gegeben wurden. Die Einladung zur Teilnahme hatten sie allesamt aufgrund ihres hervorragenden Abschneidens beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" im Mai dieses Jahres erhalten.
Unser Schüler Leo Heidweiler, Horn (Lehrkraft: Ulrich Köbl), erhielt zusammen mit seinem Augsburger Duo-Partner  Johannes Bettac, Klavier, in der Kategorie "Beste Interpretation eines eigenen Werks" den Sonderpreis der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten und des Verbands deutscher Musikschulen.

Zu dieser hervorragenden Auszeichnung gratulieren wir Leo Heidweiler und seinem Duo-Partner Johannes Bettac sowie Leos Lehrkraft Ulrich Köbl sehr herzlich!
 
23.08.2016Chortag an der Sing- und Musikschule Kempten am 08. Oktober 2016

Chortag an der Sing- und Musikschule am 8. Oktober - für junge und Junggebliebene

  • Ihr singt gerne?
  • Ihr habt früher mal gesungen?
  • Ihr möchtet gerne singen?
Dann kommt einfach!
Kostenfrei und unverbindlich!


Wir werden mit Schwung und Freude Lieder aus den verschiedensten Stilrichtungen singen und uns bei einem „Kleinen Konzert“ präsentieren.

Die Chorleiter der Sing- und Musikschule
Manuel Sebastian Haupt, Michael Dreher, Monika Lichter-Resch und Ingrid Simon
freuen sich auf Euch!

Aufteilung der verschiedenen Altersgruppen:
Gruppe I:1. – 3. Klasse
Gruppe II:4. – 6. Klasse
Gruppe III:7. – 12. Klasse
Gruppe IV:Erwachsene

PROGRAMM
    
14.00 Uhr: Musikalische Einstimmung im „Schönen Saal“
14.30 – 15.15 Uhr; Chor in verschiedenen Gruppen
15.15 – 16.00 Uhr: Chor in verschiedenen Gruppen
16.00 Uhr: Pause (Kaffee und Kuchen kostenlos)
16.30 – 17.00 Uhr:Kleines Konzert im „Schönen Saal“

Anmeldungen bis 30.09.2016 erwünscht!
Plakat Chortag 2016
 
27.06.2016

Querflötenworkshop mit Brunhild Fischer (Leipzig)

Querflötenkurs „Flöten(t)räume“ mit Brunhild Fischer (Leipzig)
An zwei Wochenenden im Herbst 2016 (01./02.10. und 15./16.10.) wird Frau Brunhild Fischer, Flötistin aus Leipzig, einen Querflöten-Workshop für große und kleine Schülerinnen und Schüler aus Kempten und Umgebung halten.
An zwei Wochenenden können die Teilnehmenden ihr künstlerisches und flötistisches Können vervollkommnen, sich ihre Fragen zu Literatur und Flötentechnik beantworten und Tipps und Tricks im Umgang mit ihrem Instrument zeigen lassen.
In den beiden dazwischen liegenden Wochen haben die kleinen und großen Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit, das Gelernte im eigenen Üben und dem Unterricht mit ihrer Lehrkraft weiter zu besprechen und zu vertiefen. Zum Abschluss des Kurses findet ein Konzert der Teilnehmer/innen statt.
Wir freuen uns, dass Frau Fischer ihre breitgefächerten Erfahrungen als Flötistin den Schüler/innen im Allgäu zu Gute kommen lassen wird!
Die Termine: wahlweise jeweils Samstag / Sonntag
01./ 02. Oktober und 15./ 16. Oktober 2016
im Schönen Saal der Sing- und Musikschule Kempten
Abschlussvorspiel der aktiven Teilnehmer am
16. Oktober, 16.00 Uhr
Es können ca. 18 Schüler (aller Alters- und Schwierigkeitsstufen) jeweils einmal pro Wochenende im Einzelunterricht unterrichtet werden. Darüber hinaus findet zu Beginn eines jeden Workshop-Tages ein „Warming up“ bzw. eine Einführung in moderne Spieltechniken für alle interessierten Flötisten statt. Für alle Teilnehmer, die eine Klavierbegleitung benötigen, steht unsere Korrepetitorin, Frau Annette Naumann, zur Verfügung. Die Termine erfolgen in Absprache.
Außerdem ist die passive Teilnahme jederzeit möglich.
Für Schüler/innen unserer Schule ist dank der Förderung durch die Gertraut Dinnebier-Stiftung, das „Kleine Kunstforum“ sowie Familie Brieger , die Teilnahme am Workshop kostenfrei!
Für externe Teilnehmer/innen werden pro Person 30 € berechnet.
Anmeldung bei der Sing- und Musikschule, Tel. 0831 704 965-60 oder sms@vhs-kempten.de
Anmeldeformular Querflötenworkshop mit Brunhild Fischer (Leipzig)
 
19.06.2016Offenes Singen an der Sing- und Musikschule Kempten

Offenes Singen für alle! Montag, 18. Juli und Montag, 25. Juli 18.00 - 19.00 Uhr

Ob jung oder alt, Zugewanderte oder Einheimische, erfahrene oder neue Sänger!
Alle sind eingeladen, alle willkommen!
Ganz egal, ob man denkt, man könne singen oder nicht. Das „offene Singen“ ist kein Chor und keine Verpflichtung. Nur eine Verabredung zum gemeinsamen Singen und Ausprobieren, wobei die Freude im Vordergrund stehen soll. Denn Singen macht gesund, glücklich und vor allem: Spaß!    
Wann?
Montag, 18. Juli, 18 – 19 Uhr (Michael Dreher)
Montag, 25. Juli, 18 – 19 Uhr (Manuel Haupt)


Wo?
Sing- und Musikschule - Raum 304


Keine Anmeldung nötig – keine Kosten

Bei Fragen:
Sing- und Musikschule, Bräuhausberg 4, 87439 Kempten (Allgäu)
Telefon: (0831) 70 49 65 60, Fax: (0831) 70 49 65 90
E-Mail: sms@vhs-kempten.de, www.musikschule-kempten.de
 
07.06.2016Boomwhacker-Workshop Juli 2016 Sing- und Musikschule Kempten

Workshop „Rocking Boomwhackers“ für Kinder von 9 – 12 Jahren

Seid Ihr im Alter von 9-12 Jahren? Habt Ihr Lust auf Rocking-Boomwhackers?
Dann schnell anmelden! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Am Samstag, 23. Juli 2016, 10.00 – 16.00 Uhr bieten wir für Kinder von 9-12 Jahren einen Boomwhacker-Workshop (einschließlich gemeinsamem Mittagessen, ca. 12.30 – 14.00 Uhr)! Dabei hoffen wir, dass wir neu zugewanderte junge Menschen und Euch "Kemptener" zusammenbringen können!
Um was geht es?
- Kennenlernen der elementaren Spieltechniken und Einsatzmöglichkeiten der bunten Klangröhren
- Ausprobieren verschiedener Möglichkeiten des Begleitens und des Solospiels
- Einstudierung eines Konzertstücks für das Abschlussvorspiel um 17.00 Uhr (ca. 15 Min.) im Schönen Saal
Dozent: Elmar Wagner

Anmeldungen bitte bis spätestens 13. Juli 2016 an die Sing- und Musikschule.
Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Begrenzte Teilnehmerzahl – Berücksichtigung nach Eingangsdatum!


Sing- und Musikschule, Bräuhausberg 4, 87439 Kempten (Allgäu)
Telefon: (0831) 70 49 65 60, Fax: (0831) 70 49 65 90
E-Mail: sms@vhs-kempten.de, www.musikschule-kempten.de
Boomwhacker-Workshop Juli 2016 Sing- und Musikschule Kempten Anmeldung
 
23.05.2016

Erfolgreiche Teilnehmer beim Bundeswettbewerb "Jugend Musisziert" 2016

Beim diesjährigen 53. Wettbewerb vom 12. bis 19. Mai 2016 in Kassel haben folgende Schüler/-innen der Sing- und Musikschule Kempten teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

2. Preis:

Marvin Voigt, Duo: Klavier und ein Blasinstrument, AG IV, 23 Punkte, Lehrkraft: Annette Naumann
Jonathan Klein, Duo: Klavier und ein Blasinstrument, AG IV, 23 Punkte, Lehrkraft: Thomas Frasch

Leo Heidweiler, Duo Klavier und ein Blasinstrument, AG V, 23 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl

Zoe Lau, Gesang (Pop), AG III, 22 Punkte, Lehrkraft: Michael Dreher

Kleopha Haslach, Klavierbegleitung, AG IV, 22 Punkte, Lehrkraft: Eva Merker

3. Preis:

Severin Haslach, Violoncello, AG III, 21 Punkte, Lehrkraft: Christian Brunner

Benjamin Dinnebier, Schlagzeug, AG III, 20 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith

Isaak Sagna, Schlagzeug, AG III, 20 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith

Den Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften, Herrn Christian Brunner, Herrn Michael Dreher, Herrn Thomas Frasch, Frau Annette Naumann, Herrn Köbl und Herrn Robert Rossmanith, gratulieren wir sehr herzlich zu den ausgezeichneten Erfolgen!
 
26.04.2016

Elternbrief vom 25.04.2016 - Anmeldung/Abmeldung Schuljahr 2016/17

Liebe Eltern,

Damit wir für das kommende Schuljahr rechtzeitig disponieren können, bitte ich Sie, den An-, Um- und Abmeldetermin unbedingt einzuhalten. An-, Um- und Abmeldungen müssen bitte in schriftlicher Form bis spätestens zum 20. Mai 2016 im Sekretariat eingereicht oder zugeschickt werden. Bitte beachten Sie, dass sich bei nicht erfolgter Abmeldung das Unterrichtsverhältnis automatisch um ein weiteres Schuljahr verlängert.

Nachdem die Unterrichtsentgelte zum aktuellen Schuljahr hin stabil gehalten werden konnten, werden diese zum kommenden Schuljahr 2016/17 um durchschnittlich 2,5% steigen. Ich bitte Sie um Verständnis für diese aus Kostengründen notwendige maßvolle Erhöhung, die mit einer 4-prozentigen Steigerung (nach 10 Jahren ohne Erhöhung) auch die Mietinstrumente betreffen wird.
Die neuen Tarife ab dem 01.09.2016 finden Sie hier!

Gleichzeitig möchte ich in diesem Zusammenhang auf die Möglichkeit hinweisen, dass bei uns eine Sozialermäßigung von bis zu 100% beantragt werden kann und darüber hinaus der Förderverein der Sing- und Musikschule unsere Schüler bei Erfordernis finanziell unterstützt. Bitte wenden Sie sich für nähere Informationen vertrauensvoll an uns!
Die genauen Änderungen der Entgelte der einzelnen Unterrichtsformen können Sie der umseitigen Tabelle  entnehmen, die dann ab dem 1. September 2016 gültig sein wird.

Vom 5. – 8. Mai 2016 treffen sich in Kempten die besten deutschen Nachwuchs-Bigbands zur  Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ (siehe Plakataushang im Haus + Auslage Flyer), bei der unsere Sing- und Musikschule als „Regionaler Partner“ mit einbezogen ist. Die Wertungen und Konzerte der Bundesbegegnung sind öffentlich zugänglich und Sie sind herzlich eingeladen, diese zu besuchen!
Da wir mit einem Großteil unserer Schulräume an dieser umfangreichen Veranstaltung beteiligt sind,  bitten wir Sie um Nachsicht, falls am Freitag, dem 6. Mai 2016, ggf. Einschränkungen im regulären Musikschulbetrieb entstehen sollten bzw. ein erhöhter Geräuschpegel im Hause herrschen wird.
Ebenso müssen am 6. Mai 2016 aufgrund der Raumbelegungen folgende Großgruppen/ Orchester entfallen: Maxi-Strings, Teenie-Chor, Band „Rock II“ sowie der Theorieunterricht.

Um Ihnen zukünftig die Elternbriefe auf elektronischem Wege zusenden zu können, möchten wir Sie darum bitten, uns (falls noch nicht geschehen) in den nächsten Tagen Ihre E-Mail-Adresse zukommen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen
Robert Rossmanith, Musikschulleiter
 
20.04.2016

Sehr gute Leistungen beim 63. Europäischer Malwettbewerb 2016

Bundesweit nahmen 77.139 Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen am Europäischen Wettbewerb teil. 671 Arbeiten wurden zur Bundesjury weiter geleitet. Die Arbeiten nachfolgender Teilnehmer/innen unserer Malabteilung wurden von der Bundesjury ausgewählt:

Preis und Urkunde:
    
Laura Sulkowski, Sonderpreis der KMK-Präsidentin Geldpreis + Buch
    
Evelyn Gribatsch, Preis der Bundeskanzlerin Buch, signiert
    
Andrea Ujvari, Preis des Bundestagspräsidenten Buch und DVD
    
Könül Farzaliyev, Geldpreis    
Leah Ohnesorg, Geldpreis
Theo Straubinger,Ravensburger Grundschullexikon

Teilnahmeurkunde:
    
Frieda Born, Katharina Gräf, Pauline Lefkes, Sophie Ohnesorg, Victoria Schön, Michelle Speci

Wir gratulieren den Siegern sowie ihrer Lehrkraft Frau Lukasch sehr herzlich zu diesen hervorragenden Leistungen!
 
07.04.2016Rudens Turkus

Abschlusskonzert Violin-Meisterkurs am Samstag, 16.04. um 17.00 Uhr

Anders als in der Einladung der Rupert-Gabler-Stiftung irrtümlich angegeben, findet das Abschlusskonzert des Violin-Meisterkurses mit Prof. Rudens Turku wie von uns veröffentlicht am Samstag, 16.04.2016 (nicht Sonntag) um 17.00 Uhr im „Schönen Saal“ statt.

Interessierte Zuhörer sind herzlich willkommen!
 
05.04.2016

Sonderpreise für Teilnehmer unserer Sing- und Musikschule beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" 2016

Beim diesjährigen 53. Landeswettbewerb "Jugend musiziert" haben drei Schüler/innen zusätzlich zu ihren 1. Preisen folgende Sonderpreise erhalten:
Sparkassen Sonderpreis (für Teilnehmer, die besonders herausragende Leistungen gezeigt haben, dotiert mit 2.500 €):
Kategorie Violoncello:
Severin Haslach, Violoncello (Lehrkraft: Christian Brunner)
Kleopha Haslach, Klavierbegleitung (Lehrkraft: Eva Merker)


Sonderpreis der Versicherungskammer Kulturstiftung (Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werks, dotiert mit 2.000 €):
Kategorie Duo: Klavier und Blechblasinstrument:
Leo Heidweiler, Horn (Lehrkraft: Ulrich Köbl)
Johannes Bettac, Klavier (Duo-Partner aus Augsburg)

Zu diesen herausragenden Auszeichnungen gratulieren wir unseren Sonder-Preisträgern sowie ihren Lehrkräften ganz herzlich!
 
29.03.2016

Erfolgreiche Teilnehmer/-innen beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2016

Beim diesjährigen 53. Wettbewerb vom 18. bis 22. März 2016 in Regensburg haben folgende Schülerinnen und Schüler der Sing- und Musikschule Kempten teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

1. Preisträger mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb:
(Altersgruppe II und Begleitung ohne Weiterleitung)

Severin Haslach, Violoncello, AG III, 25 Punkte, Lehrkraft: Christian Brunner

Leo Heidweilern,  Duo: Klavier und ein Blasinstrument, AG V, 25 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl
                    
Silvan Rossmanith, Schlagzeug, AG II, 24 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith
      
Benjamin Dinnebier, Schlagzeug, AG III, 24 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith

Kleopha Haslach, Klavierbegleitung, AG IV, 24 Punkte, Lehrkraft: Eva Merker

Floriane Haslach, Violine, AG II, 23 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn

Moritz Keck, Schlagzeug, AG II, 23 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith

Zoe Lau, Gesang (Pop), AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Michael Dreher

Isaak Sagna, Schlagzeug, AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith
 
Marvin Voigt, Duo: Klavier und ein Blasinstrument, AG IV, 23 Punkte, Lehrkraft: Annette Naumann
Jonathan Klein, AG IV, 23 Punkte, Lehrkraft: Thomas Frasch

Susanna Marquardt, Violine, AG VI, 23 Punkte, Lehrkraft: Johannes Kühn

2. Preisträger:
 
Linus Möller, Viola, AG III, 22 Punkte, Lehrkraft: Johannes Kühn

Kathrin Fehre, Violine, AG II, 20 Punkte, Lehrkraft: Susanne Kühn
 
3. Preisträger:
 
Carmen Monzer, Duo: Klavier und ein Blasinstrument, AG III, 19 Punkte, Lehrkraft: Barbara Fliess
Hannah Victoria Hamacher, AG III, 19 Punkte, Lehrkraft: Elisabeth Dörr

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften gratulieren wir sehr herzlich zu den ausgezeichneten Erfolgen!
 
17.03.2016Siegerbild von Leah Ohnesorg links und Elisa Zappe rechts

Malschüler der Musikschule sehr erfolgreich beim Raiffeisen-Jugendmalwettbewerb

46. Internationaler Raiffeisen-Jugendmalwettbewerb unter dem Motto „Fantastische Helden und echte Vorbilder – Wer inspiriert Dich?“

Insgesamt wurden 8.557 Arbeiten eingereicht. Nachfolgende Schülerinnen und Schüler der Malklasse von Elisabeth Lukasch gingen als Sieger hervor:

Klassensieger:

Leah Ohnesorg, (1./2. Klasse), 1. Platz
Simon Kelz, (1./2. Klasse), 2. Platz
Paulina Kaderabek    (1./2. Klasse), 10. Platz

Elisa Zappe, (3./4. Klasse), 1. Platz
Jana Walter, (3./4. Klasse), 2. Platz
Emma Lederle, (3./4. Klasse), 3. Platz
Anne Brandner, (3./4. Klasse), 6. Platz
Theo Straubinger, (3./4. Klasse),13. Platz

Weitere Klassensieger (ohne Plazierung):

Celine Luu, (1./2. Klasse)
Julia Prestele, (3./4. Klasse)
Elias Haibel, (5./6. Klasse)
Julian Sulkowski, (7./8. Klasse)
    
Teilnehmerin beim Quiz: Leni Hafenmair                 

Herzliche Gratulation allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie deren Lehrkraft Frau Lukasch zu den ausgezeichneten Ergebnissen!

Das Bild zeigt die Siegerbilder von Leah Ohnesorg (links) und Elisa Zappe (rechts)
 
08.03.2016

Chorkonzert am Samstag, 12.03. um 19.15 Uhr in St. Franziskus

Bitte beachten:
In der Presse wurde unser Chorkonzert am kommenden Samstag mit einer falschen Uhrzeit angekündigt.
Beginn ist um 19.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Franziskus, Aybühlweg 25.
 
07.03.2016Trommelbande Sing- und Musikschule Kempten

Trommelbande erneut Landessieger beim Kammermusikwettbewerb des BBMV

Das Schlagzeug-Quartett „Trommelbande“ der Sing- und Musikschule Kempten wurde beim Landesentscheid des Kammermusikwettbewerbs „Concertino“ des Bayerischen Blasmusikverbandes (BBMV) am vergangenen Samstag Landessieger der Altersgruppe 2.
Die zwischen 11-14 Jahre alten Schlagzeuger Benjamin Dinnebier (Niedersonthofen), Moritz Keck (Kempten), Silvan Rossmanith (Marktoberdorf) und Isaak Sagna (Sulzberg) qualifizierten sich als Sieger der beiden vorangegangenen Wettbewerbe des Bezirks 1 Kempten sowie des schwabenweiten Entscheids für den am vergangenen Samstag im Gymnasium Marktoberdorf ausgetragenen Bayerischen Vergleich.
Die vier jungen Musiker der von Schlagzeuglehrer und Musikschulleiter Robert Rossmanith unterrichteten „Trommelbande“ konnten somit ihren Erfolg aus dem Jahr 2014 bei dem alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb wiederholen und sich abermals den Titel des Landessiegers“ erspielen.
Foto: „Martin Hommer/Bayerische Blasmusik“.
Die vier Schlagzeuger der „Trommelbande“ (von links nach rechts) Benjamin Dinnebier, Silvan Rossmanith, Moritz Keck und Isaak Sagna zusammen mit der stv. Präsidentin des ASM, Frau Centa Theobald (hinten), bei der Preisverleihung.
 
18.02.2016

Malschüler der Musikschule sehr erfolgreich beim Europäischen Malwettbewerb 2016

Am 63. Wettbewerb zum Thema „Gemeinsam in Frieden leben“, zu dem mehr als 22.000 Arbeiten eingereicht wurden, haben folgende Schülerinnen und Schüler der Malklasse von Elisabeth Lukasch teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:
    
Landessieger (Bayern) die zur Bundesjury weitergeleitet wurden:

Laura Sulkowski, Evelyn Gribatsch, Sophie Ohnesorg,
Theo Straubinger, Frieda Born, Könül Farzaliyew, Andrea Ujvari, Michelle Speci, Victoria Schön, Katharina Gräf, Leah Ohnesorg, Pauline Lefkes    
    
Landessieger

Elias Haibel, Paul Straubinger
    
Wir gratulieren den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihrer Lehrkraft Frau Lukasch sehr herzlich zu den ausgezeichneten Erfolgen!
 
15.02.2016Lehrkraft für Kunsterziehung gesucht

Lehrkraft für Kunsterziehung ab 01.09.2016 gesucht!

Wenn Kinder und Jugendliche Kunstwerke schaffen, wird nicht nur die Persönlichkeit gestärkt und der Blick auf die Welt erweitert, sondern es entstehen dadurch auch viele wertvolle Beiträge für die Kultur- und Bildungslandschaft unserer Region!

Deshalb suchen wir zum 01.09.2016 eine Lehrkraft für Kunsterziehung

Unterrichtsumfang: ca. 13 / 34 Unterrichtsstunden/Woche (ca. 38% einer Vollzeit-Stelle)
                                  mit der Aussicht auf Erweiterung
Unterrichtsform:      überwiegend Kleingruppenunterricht (Jahresunterricht).

Wir erwarten:
- entsprechende Qualifikation, z.B. Studium Pädagogik, Kunsterziehung, Kunsttherapie, Lehramt Kunst
- Erfahrung, Geschick und Freude am Umgang und Unterrichten von Kindern und Jugendlichen
- Bereitschaft, Kunstwerke der Kinder und Jugendlichen regelmäßig zu präsentieren (z.B. bei Ausstellungen), Kinder und Jugendliche zur Teilnahme an künstlerischen Wettbewerben zu motivieren und zu begleiten und an Veranstaltungen der Volkshochschule & Sing- und Musikschule mitzuwirken
- Offenheit, Themen der Region künstlerisch aufzugreifen und umzusetzen.

Wir bieten:
- ein unbefristetes Angestelltenverhältnis im Umfang einer ca. 38%-Stelle mit der Aussicht auf Erweiterung
- eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, in der Sie sich kreativ einbringen können
- mit Schülerinnen und Schülern, die an Kunsterziehung interessiert sind und außerhalb des Regelunterrichts Freude am kreativen Gestalten haben.
- geeignete Rahmenbedingungen (Räume, Kooperationen etc.) zur Unterstützung Ihrer pädagogisch/künstlerischen Arbeit und Umsetzung Ihrer kreativen Ideen.

An der Sing- und Musikschule Kempten besteht eine eigene Malabteilung, in der aktuell 60 Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Ganzjahresunterrichts unterrichtet werden.
Die Malabteilung wird künftig in eine Kunstschule Kempten integriert und soll ein breites Unterrichtsangebot im Bereich Kunsterziehung bieten.
Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Bereiche Malen und Zeichnen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen möglichst per E-Mail bis spätestens 04.04.2016
an:
Volkshochschule & Sing- und Musikschule Kempten u. nördlicher Landkreis Oberallgäu
Geschäftsführer Peter Roth
Bodmanstraße 2
87435 Kempten (Allgäu)
Tel. 0831 704 965-13, E-Mail: leitung@vhs-kempten.de
Ausschreibung Lehrkraft Kunsterziehung ab 09_2016
 
05.02.2016gesunde Musikschule

Aktionstag "gesunde Musikschule" am 27.02.2016

In Zusammenarbeit mit der vhs Kempten und der internationalen Musikschulakademie Schloß Kapfenburg bieten wir am 27. Februar Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu den Themen Atem, Entspannung, Konzentration und Lernen sowie einem "interaktiven Werkstattkonzert" mit unserem Jugendblasorchester.
Von 9.30 - 16.00 Uhr in den Räumen der Sing- und Musikschule
Anmeldungen bis spätestens 19.02.2016.
Flyer und Anmeldung Aktionstag gesunde Musikschule
 
03.02.2016

Hervorragende Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler der Sing- und Musikschule Kempten beim diesjährigen Wettbewerb Jugend Musiziert!

Beim diesjährigen 53. Wettbewerb Jugend musiziert am 30.01.2016 haben unsere teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich abgeschnitten.
Eine Übersicht finden Sie hier!
TN der Sing und Musikschule Kempten JuMu 2016
 
29.01.2016

Kemptener Musikschüler Verbandssieger beim Kammermusik-Wettbewerb des ASM am 24.01.2016

Beim Verbandsentscheid des Kammermusik-Wettbewerbs des ASM am 24.01.2016 in Wertingen hat das Percussion-Quartett "Trommelbande" der Sing- und Musikschule in der Altersgruppe 2 mit ausgezeichnetem Erfolg - Verbandssieger - abgeschnitten.
Die Schüler sind:
Benjamin Dinnebier
Moritz Keck
Silvan Rossmanith
Isaak Sagna

Lehrkraft: Robert Rossmanith


Den Schülern des Quartetts sowie ihrer Lehrkraft Herrn Robert Rossmanith gratulieren wir sehr herzlich zu dem hervorragenden Ergebnis.
 
30.11.2015

Kammermusik-Wettbewerb ASM 2015/16

Beim Bezirksentscheid des Kammermusik-Wettbewerbs des ASM am 28.11.2015 in Kempten hat das Percussion-Quartett „Trommelbande“ unserer Sing- und Musikschule in der Altersgruppe 2 teilgenommen und dabei 100 Punkte (volle Punktzahl) erreicht (mit ausgezeichnetem Erfolg - Bezirkssieger).

Teilnehmer:
Benjamin Dinnebier, Moritz Keck, Silvan Rossmanith, Isaak Sagna

Den Schülern des Quartetts sowie ihrer Lehrkraft, Herrn Robert Rossmanith, gratulieren wir sehr herzlich zu dem hervorragenden Ergebnis.
 
17.09.2015

Klavierworkshop mit Dr. Maximilian Hofbauer

Herzliche Einladung auch an passive Teilnehmer und andere Interessierte zu unserem Klavierworkshop mit Dr. Maximilian Hofbauer, Klavierpädagoge am humanistischen Gymnasium St. Ottilien und an der städtischen Sing- und Musikschule Landsberg

Wo: Schöner Saal der Sing- und Musikschule


Samstag, 26.09.2015, 11.00 – 14.00 Uhr und 15.30 – 18.30 Uhr

Sonntag, 27.09.2015, 11.00 – 14.00 Uhr und 16.00 – 19.00 Uhr

Samstag, 24.10.2015, 11.00 – 14.00 Uhr und 16.00 – 19.00 Uhr

Sonntag, 25.10.2015, 10.00 – 13.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr    
    
19.00 Uhr: Abschlusskonzert der Teilnehmer

Sing- und Musikschule, Bräuhausberg 4, 87439 Kempten (Allgäu)
Telefon: (0831) 70 49 65 60, Fax: (0831) 70 49 65 90
E-Mail: sms@vhs-kempten.de, www.musikschule-kempten.de
 
15.07.2015Treffpunkt Musik erfinden bei der Sing- und Musikschule Kempten

Treffpunkt Musik erfinden - Neues Unterrichtsangebot ab kommendem Schuljahr 2015/16

Ab dem kommenden Schuljahr bieten wir ein neues Unterrichtsfach "Treffpunkt Musik erfinden" an.
1x wöchentlich (45 Minuten) für alle von 9 bis 99 Jahren
mit der Komponistin Eva Barath
Kosten: monatlich 10,70 € für vhs/sms Mitgliedsgemeinden
Als Zweitfach kostenfrei!
Anmeldungen im Sekretariat der Sing- und Musikschule
Tel. 0831 704 965-60
E-Mail: sms@vhs-kempten.de
 
08.06.2015

Volle Punktzahl beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" 2015 für Jonas Gira!

Beim diesjährigen 52. Wettbewerb vom 22. bis 29. Mai 2015 in Hamburg haben folgende Schüler der Sing- und Musikschule Kempten teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

1. Preis:
Jonas Gira, Horn, AG III, 25 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl


3. Preis:
Marvin Voigt, Klavierbegleitung, AG IV, 20 Punkte, Lehrkraft: Barbara Fliess


Den Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften gratulieren wir sehr herzlich zu den ausgezeichneten Erfolgen!
 
30.04.2015

Auszeichnung "Beste Arbeit des Themas" für Elias Haibel beim 62. Europäischen Wettbewerb auf Bundesebene!

Nachfolgende Schülerinnen und Schüler unserer Malabteilung, deren Arbeiten an die Bundesjury weitergeleitet wurden, erhielten folgende Auszeichnungen:

Preise und Urkunde:

Elias Haibel (Jg. 04) + Auszeichnung „Beste Arbeit des Themas“

Sophie Ohnesorg (Jg. 03)
Maya Prestel (Jg. 03)
Anna Bachstein (Jg. 04)
Sophia Fackler (Jg. 01)
Evelyn Gribatsch (Jg. 08)
Andrea Ujvari (Jg. 08)

Teilnahmeurkunde:
Rebecca Haas (Jg. 12)
Johanna Heider (Jg. 05)
Anja Körber (Jg. 08)
Paul Mildner (Jg. 06)
Sonja Prater (Jg. 04)
Felicitas Straßer (Jg. 09)
Joelina Stubner (Jg. 02)
Hira Ünal (Jg. 04)
    
Wir gratulieren den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihrer Lehrkraft Frau Elisabeth Lukasch sehr herzlich zu den hervorragenden Erfolgen!
 
20.04.2015

Siegerpreise beim 45. Internationalen Raffeisen-Jugendmalwettbewerb

45. Internationaler Raiffeisen-Jugendmalwettbewerb unter dem Motto „Immer mobil – immer Online – Was bewegt Dich?“

Nachfolgende Schülerinnen und Schüler der Malklasse von Elisabeth Lukasch gingen als Sieger hervor:
          
Paul Mildner, 5./6. Klasse, +1. Platz Ortsjury

Annika Jochamn, (3./4. Klasse),+ 2. Platz Ortsjury

Michelle Speci, (3./4. Klasse)
Kilian Kämmerer, (3./4. Klasse)
Marie Piekenbrock, (5./6. Klasse)
Rebecca Haas, (10. – 12. Klasse)

Herzliche Gratulation allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie deren Lehrkraft Frau Lukasch zu den ausgezeichneten Ergebnissen!
 
07.04.2015

Erfolgreiche Teilnehmer/-innen beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2015

Beim diesjährigen 52. Wettbewerb vom 27. bis 31. März 2015 in Bayreuth haben folgende Schülerinnen und Schüler der Sing- und Musikschule Kempten teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

1. Preisträger:

Jonas Gira, Horn, Altersgruppe (AG) III, 25 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl
Marvin Voigt, Klavierbegleitung, AG IV, 25 Punkte, Lehrkraft: Barbara Fliess

Benjamin Dinnebier, Schlagzeug, AG II, 25 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith
Moritz Keck, Schlagzeug, AG II, 25 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith
Silvan Rossmanith, Schlagzeug, AG II, 25 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith
Isaak Sagna, Schlagzeug, AG II, 25 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith
 
Tabea Huss, Klavierbegleitung, AG V, 23 Punkte, Lehrkraft: Barbara Fliess

2. Preisträger:
Leo Heidweiler, Horn, AG IV,     22 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl
 
Kleopha Haslach, Klavier, AG III, 21 Punkte, Lehrkraft: Eva Merker
Tabea Hiemer, Klavier, AG III,    21 Punkte, Lehrkraft: Annette Naumann
 
Wolfram Greubel, Euphonium, AG IV, 20 Punkte, Lehrkraft: Axel Maucher
 
3. Preisträger:
Oskar Oleg Weingart, Gitarre, AG VI, 19 Punkte, Lehrkraft: Helmut Stamski

Carolin Färber, Blockflöte, AG III, 18 Punkte, Lehrkraft: Eva Barath.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften gratulieren wir sehr herzlich zu den ausgezeichneten Erfolgen!
 
17.03.2015Landessieger 2015

Solo/Duo-Wettbewerb Bayer. Blasmusikverband 2015

Beim Landesentscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs des Bayerischen Blasmusikverbandes (BBMV) am 15.03.2015 in St. Ottilien haben folgende Schüler der Sing- und Musikschule wie folgt abgeschnitten:

Solowertung:
Lukas Holzinger, Schlagzeug, Altersgruppe 5, 97 Punkte - mit ausgezeichnetem Erfolg, Landessieger! Lehrkraft:Robert Rossmanith

Solowertung:
Isaak Sagna, Schlagzeug, AG 2, 95 Punkte - mit ausgezeichnetem Erfolg, Landessieger! Lehrkraft: Robert Rossmanith

Solo mit Klavier: 92 Punkte - mit ausgezeichnetem Erfolg
Marvin Voigt, Klavier, AG 4, 92 Punkte - Lehrkraft: Barbara Fliess
Matthias Mohr, Posaune, AG 5, Lehrkraft: Axel Maucher (MS OA Süd)

Wir gratulieren unseren Schülern sowie ihren Lehrkräften, Frau Fliess, Herrn Maucher sowie Herrn Rossmanith, sehr herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen.
 
13.03.2015

62. Europäischer Malwettbewerb 2015 - Schülerinnen und Schüler der Malabteilung der Sing- und Musikschule ausgezeichnet

Am 62. Wettbewerb zum Thema „Europa hilft – hilft Europa?“,
zu dem mehr als 20.000 Arbeiten eingereicht wurden, haben folgende Schülerinnen und Schüler der Malklasse von Elisabeth Lukasch teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

Landessieger (Bayern) die zur Bundesjury weitergeleitet wurden:
Evelyn Gribatsch, Paul Mildner, Rebecca Haas, Elias Haibel, Anja Körber, Anna Bachstein, Hira Ünal, Maya Prestel, Sophia Fackler, Sonja Prater, Sophie Ohnesorg, Joelina Stubner, Johanna Haider, Felicitas Straßer und Andrea Ujvari
        
Landessieger
Anne Miller

Wir gratulieren den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihrer Lehrkraft Frau Lukasch sehr herzlich zu den ausgezeichneten Erfolgen!
 
03.02.2015

Tolle Erfolge unserer Schülerinnen und Schüler beim 52. Regionalwettbewerb Jugend Musiziert am 31.01.2015

Beim diesjährigen 52. Wettbewerb am 31.01.2015 haben folgende Schülerinnen und Schüler der Sing- und Musikschule Kempten teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

1. Preisträger mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb:
(Altersgruppe I und Klavierbegleiter ohne Weiterleitung)


Jonas Gira, Horn, AG III, 25 Punkte, Lehrkraft: Ulrich Köbl
Marvin Voigt, Klavierbegleitung, AG IV, 25 Punkte, Lehrkraft: Barbara Fliess

Benjamin Dinnebier, Schlagzeug, AG II, 23 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith
Moritz Keck, Schlagzeug, AG II, 23 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith
Silvan Rossmanith, Schlagzeug, AG II, 23 Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith
Isaak Sagna, Schlagzeug, AG II, 23, Punkte, Lehrkraft: Robert Rossmanith

Carolin Färber, Blockflöte, AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Eva Barath

Kleopha Haslach, Klavier, AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Eva Merker
Tabea Hiemer, Klavier, AG III, 23 Punkte, Lehrkraft: Annette Naumann

Leo Heidweiler, Horn, AG IV, 23 Punkte, Lehrkraft:Ulrich Köbl

Wolfram Greubel, Euphonium, AG IV, 23 Punkte, Lehrkraft: Axel Maucher
Tabea Huss, Klavierbegleitung, AG V, 23 Punkte, Lehrkraft: Barbara Fliess

Oskar Oleg Weingart, Gitarre, AG VI, 23 Punkte, Lehrkraft:Helmut Stamski

1. Preisträger:

Antonia Jerg, Blockflöte, AG II, 22 Punkte, Lehrkraft: Eva Barath

Anna Gil, Gitarre, AG Ib, 21 Punkte, Lehrkraft: Helmut Stamski

Hannah Hamacher,  Querflöte, AG II, 21 Punkte, Lehrkraft: Elisabeth Dörr

Carmen Monzer, Querflöte, AG II, 21 Punkte, Lehrkraft: Elisabeth Dörr
Simon Pfänder, Klavierbegleitung, AG IV, 21 Punkte, Lehrkraft: Barbara Fliess

Janek Garber, Klavier, AG III, 21 Punkte, Lehrkraft: Carmen Schrödle
Robert Wolf, Klavier, AG III, 21 Punkte, Lehrkraft: Carmen Schrödle

2. Preisträger:

Salomo Sagna, Gitarre, AG Ib, 20 Punkte, Lehrkraft: Helmut Stamski

Henrietta von Kleist, Violine, AG Ib, 20 Punkte, Lehrkraft: Angelika Gnedel
Tabea Monzer, Klavier, AG Ib, 20 Punkte, Lehrkraft: Barbara Fliess

Pitt Melchior Wellke, Gitarre, AG Ib, 19 Punkte, Lehrkraft: Helmut Stamski

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften gratulieren wir sehr herzlich zu den hervorragenden Erfolgen.
 
26.01.2015

Ausgezeichnete Erfolge beim Solo/Duo-Wettbewerb des ASM 2015

Beim Verbandsentscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs des ASM am 24.01.2015 in Buchloe haben folgende Schüler der Sing- und Musikschule wie folgt abgeschnitten:

Isaak Sagna, Schlagzeug, AG 2, Punkte; 95, Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg, Verbandssieger, Lehrkraft: Robert Rossmanith

Benjamin Dinnebier, Schlagzeug, AG 2, Punkte: 91, Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg, Lehrkraft: Robert Rossmanith

Wolfram Greubel, Euphonium, AG 3, Punkte: 89, Prädikat:mit sehr gutem Erfolg, Lehrkraft: Axel Maucher
                                                         
Lukas Holzinger, Schlagzeug, AG 5, Punkte: 96, Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg, Verbandssieger, Lehrkraft: Robert Rossmanith

Wir gratulieren unseren Schülern sowie ihren Lehrkräften, Herrn Maucher und Herrn Rossmanith, sehr herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen.
 
24.11.2014

Sehr gute Erfolge unserer Schüler beim Bezirksentscheid des Solo/Duo Wettbewerbs des ASM 2014

Beim Bezirksentscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs des ASM am 22.11.2014 in Kempten haben folgende Schüler der Sing- und Musikschule wie folgt abgeschnitten:

Benjamin Dinnebier, Schlagzeug, Altersgruppe 2, 95 Punkte- mit ausgezeichnetem Erfolg - Bezirkssieger, Lehrkraft Robert Rossmanith

Isaak Sagna, Schlagzeug, Altersgruppe 2, 93 Punkte - mit ausgezeichnetem Erfolg, Lehrkraft Robert Rossmanith

Wolfram Greubel, Euphonium, Altersgruppe 3, 94 Punkte - mit ausgezeichnetem Erfolg, Bezirkssieger, Lehrkraft Axel Maucher

Lukas Holzinger, Schlagzeug, Altersgruppe 5, 96 Punkte - mit ausgezeichnetem Erfolg - Bezirkssieger, Lehrkraft Robert Rossmanith

Wir gratulieren unseren Schülern sowie ihren Lehrkräften, Herrn Maucher und Herrn Rossmanith, sehr herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen.
 
12.11.2014

Wahl der Elternvertretung am 6. November 2014

Bei der Wahl am 6.11.2014 zur Elternvertretung wurden folgende Personen gewählt:
  • Herr Theo Dodel-Hefele
  • Frau Elke Dinnebier
  • Frau Andrea Haslach
  • Frau Friederike Keck
  • Frau Magda Kieschke
  • Frau Birgit Marquardt
  • Herr Andreas Möller
  • Frau Dorothea Schupp
Wir gratulieren den Elternvertretern ganz herzlich und danken ihnen für ihr Engagement!
 
02.10.2014Kompositionsworkshop Sing- und Musikschule Kempten

Kompositionsworkshop fûr Kinder (ab 9 Jahren) mit der Komponistin Eva Barath

Die Musikschule bietet einen Kompositionsworkshop fûr Kinder (ab 9 Jahren) mit der Komponistin Eva Barath
„atmend flûsternde Wirbel“ vom Gedicht zum Lied
Samstag, 6.12.2014, ganztags, Sonntag, 7.12.2014, vormittags
mit Abschlusskonzert um 11.00 Uhr
Anmeldungen bitte bis spätestens 21.11.2014
Teilnahmegebühr 28,- €, für Schüler der Musikschule Kempten kostenfrei
Begrenzte Teilnehmerzahl – Berücksichtigung nach Eingangsdatum. Anmeldung unter Tel.: (0831) 70 49 65 60, Fax: (0831) 70 49 65 90, oder E-Mail: sms@vhs-kempten.de
InfoFlyer Kompositionsworkshop zum Download
 
17.09.2014

Unseren Veranstaltungskalender für das Schuljahr 2014/15 finden Sie hier!

Veranstaltungen Schuljahr 14/15 Stand September 2014
 
21.08.2014Haleh Alp

Ehemalige Musiklehrerin Haleh Alp verstorben

Wir trauern um unsere ehemalige Musiklehrerin Haleh Alp.
Von 1973 bis 1999 unterrichtete die Musikpädagogin an der Kemptener Musikschule die Fächer Klavier und Kammermusik.
Haleh Alp wurde in Teheran (Iran) geboren und schloss ihr Klavierstudium am dortigen Konservatorium mit höchster Auszeichnung ab. Ihre Studien setzte sie dann in Detmold, Hamburg und Warschau fort.
In ihrer Arbeit als Lehrkraft der Musikschule zeichnete sich die Pädagogin durch zahlreiche Erfolge ihrer Schüler bis hin zur Bundesebene beim „Jugend musiziert“-Wettbewerb aus. Darüber hinaus trat sie über Jahrzehnte regelmäßig als profilierte und virtuose Pianistin in einer Vielzahl an Konzerten in Erscheinung. Dabei lag ihr die Klaviermusik von Frédéric Chopin besonders am Herzen.
Die Musikschule Kempten verliert mit Haleh Alp, die zuletzt in Stuttgart wohnte, eine äußerst angesehene Persönlichkeit sowie eine engagierte und geschätzte Kollegin, deren Hauptlebensinhalt die Musik und die Arbeit mit und für ihre Schüler war.
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, 29. August, um 14.00 Uhr auf dem Friedhof Uff-Kirchhof in Stuttgart Bad-Cannstatt statt.
 
18.08.2014

Wir suchen eine(n) Chorleiter(in) für die Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchorarbeit

Wir suchen zum 01. März 2015 eine(n) engagierte(n) Chorleiter(in), Unterrichtsumfang 11 Unterrichtsstunden/Woche (ca. 1/3 Stelle).
Wir erwarten:
  • entsprechende Ausbildung/Qualifikation (z.B. Musikstudium)
  • Kompetenz in der erfolgreichen Leitung und Organisation von Chören sowie der Planung und Durchführung von Konzerten
  • Erfahrung, Geschick und Freude am Umgang und im Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
Wir bieten:
  • ein unbefristetes Angestelltenverhältnis im Umfang einer ca. 1/3 Stelle
  • die Leitung von vier Chören an unserem Haus mit über 100jähriger Singschultradition
Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit den entsprechenden Unterlagen bis spätestens 30. September 2014 an:
Musikschulleiter Robert Rossmanith, Tel. 0831 704965-60,
E-Mail: rossmanith@vhs-kempten.de


Die Sing- und Musikschule Kempten und nördlicher Landkreis Oberallgäu unterrichtet aktuell rund 900 Schülerinnen und Schüler und bietet ein Unterrichtsangebot in fast allen Instrumenten sowie eine eigene Malabteilung. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Chöre sowie die Orchester-, Ensemble- und Bandarbeit.
 
27.05.2014Wolkrshop Minimal-Music Sing- und Musikschule Kempten

Workshop Minimal-Music an der Sing- und Musikschule

Einen Workshop besonderer Art besuchten rund 20 Schülerinnen und Schüler sowie 2 Lehrkräfte der Kemptener Sing- und Musikschule. Der von der Dinnebier-Stiftung finanzierte Workshop drehte sich ganz um das Thema Minimal-Music, einer speziellen Musik, die aus einfachen Elementen besteht, und dennoch eine dynamische und reizvolle Klangwelt entstehen lässt. Die Idee, einen Workshop an der Sing- und Musikschule anzubieten, kam von der Musikschullehrerin Susanne Kühn, die den Workshop auch betreute und einen der bekanntesten deutschen Musikpädagogen im Bereich Minimal-Music, Dr. Ulli Götte (Kassel), für den Workshop gewinnen konnte.
Zum Abschluss des Tagesworkshops fand schließlich ein Werkstattkonzert im Schönen Saal der Sing- und Musikschule statt, bei dem der Leiter des Workshops, Dr. Götte, auch dem interessierten Publikum die Merkmale der Minimal-Music erläuterte.
Minimal-Music, eine in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts in den USA entstandene Musikrichtung, speist sich aus unterschiedlichsten Einflüssen: indische, indonesische und afrikanische Klänge gehen eine Verbindung mit Jazz, Rock und europäischer Klassik ein. Sie ist eine Musik, die zugleich wertvolle und spannende rhythmische Erfahrungen vermittelt und außerdem zu eigenem Komponieren und Improvisieren anregt. Mit Begeisterung zeigten das auch die jungen Nachwuchsmusiker und die beteiligten Lehrkräfte beim Abschlussvorspiel.
 
07.05.2014

Elterninformation vom 07.05.2014 - Anmeldung zum Schuljahr 2014_15 und Unterrichtsentgelte

Liebe Eltern,

Damit wir für das kommende Schuljahr rechtzeitig disponieren können, bitten wir Sie, den An-, Um- und Abmeldetermin unbedingt einzuhalten. An-, Um- und Abmeldungen müssen bitte in schriftlicher Form bis spätestens zum 20. Mai 2014 im Sekretariat eingereicht oder zugeschickt werden. Bitte beachten Sie, dass sich bei nicht erfolgter Abmeldung das Unterrichtsverhältnis automatisch um ein weiteres Schuljahr verlängert.

Nachdem die Unterrichtsentgelte zum aktuellen Schuljahr hin stabil gehalten werden konnten, werden diese zum kommenden Schuljahr 2014/15 um durchschnittlich 3% steigen. Wir bitten Sie um Verständnis für diese aus Kostengründen notwendige maßvolle Erhöhung.

Gleichzeitig möchten wir in diesem Zusammenhang auf die Möglichkeit hinweisen, dass bei uns eine Sozialermäßigung von bis zu 100% beantragt werden kann und darüber hinaus der Förderverein der Sing- und Musikschule unsere Schüler bei Erfordernis finanziell unterstützt.

Bitte wenden Sie sich für nähere Informationen vertrauensvoll an uns!

Die genauen Änderungen der Entgelte der einzelnen Unterrichtsformen können Sie der umseitigen Tabelle  entnehmen, die dann ab dem 1. September 2014 gültig sein wird.

Unterrichtsentgelte Schuljahr 2014_15
 
06.05.2014Leonie Frick Bundessiegerin

Sehr erfolgreiche Teilnahme am Europäischen Malwettbewerb - "beste Arbeit des Themas" von Leonie Frick

Am 61. Wettbewerb zum Thema „Wie wollen wir leben in Europa?“, zu dem fast 85.000 Arbeiten eingereicht wurden, haben folgende Schülerinnen und Schüler der Malklasse von Elisabeth Lukasch teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

Bundessieger:     
Leonie Frick, Preis und Urkunde und Auszeichnung „Beste Arbeit des Themas“    
Frieda Born, Preis und Urkunde    
    
Landessieg mit Weiterleitung auf Bundesebene und Teilnahmeurkunde:
Elias Haibel
Paul Mildner
Adam Felberbaum    

Landessieger
Evelyn Gribatsch
Marie Piekenbrock
Josefine Meyer
Jessica König

Wir gratulieren den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihrer Lehrkraft Frau Lukasch sehr herzlich zu den ausgezeichneten Erfolgen!
 
06.05.2014

Erfolgreiche Malschüler/-innen beim 44. Internationalen Jugendmalwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken

44. Internationaler Jugendmalwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken unter dem Motto „Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie“

Aus der Malklasse von Elisabeth Lukasch gingen nachfolgende Gewinner auf kommunaler Ebene hervor:

1. Platz
Frieda Born, (3. – 4. Klassen)
Christina Haas, (7. – 8. Klassen)

2. Platz
Laura Sulkowski, (1. – 2. Klassen)
Paul Straubinger, (3. – 4. Klassen)
Evelyn Gribatsch, (5. – 6. Klassen)

3. Platz
Leonie Frick, (1. – 2. Klassen)
Johanna Heider, (3. – 4. Klassen)
Emely Wieser, (7. – 8. Klassen)
Rebecca Haas, (11.–12. Klassen)

4. Platz
Anne Miller, (5. – 6. Klassen)

6. Platz
Andrea Ujvani, (7. – 8. Klassen)

8. Platz
Kilian Möller, (3. – 4. Klassen)
Jonas Pollmann, (9. – 10. Klassen)

9. Platz
Aurelia Liesenfeld, (1. – 2. Klassen)

Platz 1, 2 und 3 gingen weiter zur Landesebene, auf der Johanna Heider einen 4. Preis erreichte und von der Raiffeisenbank ein Erlebniswochenende auf Schloss Kaltenberg erhielt.

22 Zustellpreise gingen an:

1. – 2. Klassen:
Oskar Born, Michelle Speci, Paul Knötig, Leni Hafenmair, Patrick Trebbin, Sophie Ohnesorg
3. – 4. Klassen:
Maya Prestel, Anna Bachstein, Nisa Cilingir, Alicia Hinkelmann, Jessica König, Taro zur Steege, Luisa Koeppen
5. – 6. Klassen:
Philip Merz, Julian Sulkowski, Paul Mildner, Jasmin Evert, Claudia Groß, Manuel Liesenfeld, Fabian Amtmann, Elena Kieschke
9. –10. Klassen:
Jennifer Hammer

Herzliche Gratulation allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie deren Lehrkraft Frau Lukasch zu den ausgezeichneten Ergebnissen!
 
17.04.2014

Erfolgreiche Teilnehmer/-innen beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2014

Beim diesjährigen 51. Wettbewerb vom 11. bis 15. April 2014 in Gersthofen haben folgende Schülerinnen und Schüler der Sing- und Musikschule Kempten teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

Name, Instrument,  Altersgruppe, Punkte, Lehrkraft

1. Preisträger:
Blockflötenduo:
Jakob Wankmüller, Blockflöte, II, 25, Eva Barath
Carolin Färber, Blockflöte, II, 25, Eva Barath

2. Preisträger:
Tabea Hiemer, Klavier, II, 22, Annette Naumann

Blockflötentrio:
Elena Rothermel, Blockflöte, IV, 22, Eva Barath
Sarah Steiner
, Blockflöte, IV, 22, Eva Barath
Louisa Vogl
, Blockflöte, IV, 22, Eva Barath

Streichquartett:
Eva Koneberg
, Violine, II, 21, Susanne Kühn
Delia Niekrawietz, Violine, II, 21, Johannes Kühn
Linus Möller, Viola, II, 21, Johannes Kühn
Severin Haslach, Violincello, II, 21, Christian Brunner

3. Preisträger:
Streicherduo:
Franziska Frasch, Violine, II, 19, Susanne Kühn
Johannes Koch, Violoncello, II, 19, Elisabeth Dörr
        
Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften gratulieren wir sehr herzlich zu den ausgezeichneten Erfolgen.
 
15.04.2014Sing- und Musikschule

Kinderkonzerte mit Instrumenteninformation und Ausprobieren der Instrumente

Im Anschluss an unsere Kinderkonzerte am Freitag, 09. Mai 18.00 Uhr und am Samstag, 10. Mai 10.00 Uhr bieten wir ihnen Möglichkeit sich umfassend über alle angebotenen Instrumente zu informieren!
Für über 20 Instrumente, von Flöte und Klavier über Geige bis hin zu Fagott und Klavier oder Perkussion reicht unser Unterrichtsangebot. Interessierte Kinder können nach den Konzerten Instrumente ausprobieren und die Fachlehrkräfte der Musikschule stehen für Beratung zur Verfügung.

Anmeldung direkt nach den Konzerten möglich!
Nach den Konzerten ist auch unser Sekretariat geöffnet und Sie können sich für das kommende Schuljahr direkt anmelden! Eine Anmeldung ist auch online über www.musikschule-kempten.de möglich!

Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat unter Tel. 0831 704965-60 oder sms@vhs-kempten.de
Unser Unterrichtsangebot mit Altersempfehlungen zum Download finden Sie hier!
 
24.03.2014Landessieger beim Kammermusik-Wettbewerb des BBMV

Landessieger beim Kammermusik-Wettbewerb des BBMV

Beim Landesentscheid des Kammermusik-Wettbewerbs des Bayerischen Blasmusikverbandes (BBMV) am 23.03.2014 in Würzburg hat das Percussion-Quartett „Trommelbande“ unserer Sing- und Musikschule in der Altersgruppe 1 teilgenommen und als Landessieger gewonnen (100 Punkte):

Benjamin Dinnebier, Moritz Keck, Silvan Rossmanith und Isaak Sagna

Den Schülern des Quartetts sowie ihrer Lehrkraft, Herrn Robert Rossmanith, gratulieren wir sehr herzlich zu dem hervorragenden Ergebnis.

Hier noch ein Link zur Pressemitteilung des Bayerischen Blasmusikverbandes:

http://www.bbmv-online.de/Nachricht.87.0.html?&tx_ttnews[year]=2014&tx_ttnews[month]=03&tx_ttnews[day]=23&tx_ttnews[tt_news]=161&cHash=9161a5fef60fc4f737daa99a0f7a356e

 
04.02.2014Mal- und Zeichenwettbewerb beim Brecht Festival Augsburg

Erfolgreich beim Mal- und Zeichenwettbewerb "Kinder illustrieren Brecht"

Im Sommer 2013 rief das Brechtfestival zusammen mit dem Bert-Brecht-Kreis e. V. zum Mal- und Zeichenwettbewerb „Es war einmal ein Rabe … Kinder illustrieren Brecht“ auf, an dem Schülerinnen und Schüler unserer Malabteilung teilnahmen.
Unter 2000 eingereichten Arbeiten und 50 ausgewählten Werken wurden die Bilder folgender Malschüler von Elisabeth Lukasch von der Jury für eine Buchveröffentlichung ausgewählt:
  • Nisa Cilingir (3. Klasse)
  • Taro zur Steege (3. Klasse)
  • Jasmin Evert (5. Klasse)
  • Paul Mildner (5. Klasse)
Zu diesem ausgezeichneten Wettbewerbserfolg gratulieren wir unseren Schülerinnen und Schülern sowie deren Lehrkraft Frau Lukasch sehr herzlich.
 
27.01.2014

Erfolgreiche Teilnehmer der Sing- und Musikschule am Regionalwettbewerb "Jugend musiziert 2014"

Beim diesjährigen 51. Wettbewerb am 25.01.2014 haben folgende Schülerinnen und Schüler der Sing- und Musikschule Kempten teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

Name        Instrument     AG       Punkte      Lehrkraft

1. Preisträger mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb:
(Altersgruppe I ohne Weiterleitung)

Franziska Frasch    Violine        II    24    Susanne Kühn
Johannes Koch    Violoncello    II    24    Elisabeth Dörr
Tabea Hiemer    Klavier        II    24    Annette Naumann
Eva Koneberg    Violine        II    24    Susanne Kühn
Delia Niekrawietz    Violine        II    24    Johannes Kühn
Linus Möller    Viola        II    24    Johannes Kühn
Severin Haslach    Violoncello    II    24    Christian Brunner
Elena Rothermel    Blockflöte    IV    24    Eva Barath
Sarah Steiner    Blockflöte    IV    24    Eva Barath
Louisa Vogl    Blockflöte    IV    24    Eva Barath
Felix Brack    Klavier        Ib    23    Roland Wankmüller
Kathrin Fehre    Violine        Ib    23    Susanne Kühn
Floriane Haslach    Violine        Ib    23    Susanne Kühn
Jakob Wankmüller    Blockflöte    II    23    Eva Barath
Carolin Färber Blockflöte II

1. Preisträger:

Hannah Victoria Hamacher    Querflöte    II    22    Elisabeth Dörr
Carmen Monzer    Querflöte        II    22    Elisabeth Dörr
Johannes Schmid    Violine        II    22    Susanne Kühn
Tassilo Walch    Violine        II    22    Susanne Kühn
Kleopha Haslach    Klavier        III    22    Eva Merker
Marvin Voigt    Klavier        IV    22    Barbara Fliess
Janek Garber    Klavier        II    21    Carmen Schrödle

2. Preisträger:

Carmen Monzer    Klavier        II    20    Barbara Fliess
Lucrezia Bivona    Sopran        V    20    Michael Dreher
Matthäus Bonelli    Violoncello    Ib    19    Elisabeth Dörr
Felizitas Brunner    Klavier        VI    18    Carmen Schrödle

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften gratulieren wir sehr herzlich zu den hervorragenden Erfolgen.
 
27.01.2014

Trommelbande erfolgreich beim Kammermusik-Wettbewerb ASM 2014

Beim Bundesentscheid des Kammermusik-Wettbewerbs des Bezirks Schwaben des ASM am 26.01.2014 in Wertingen hat das Percussion-Quartett „Trommelbande“ unserer Sing- und Musikschule in der Altersgruppe 1 teilgenommen und mit dem Prädikat: "ausgezeichneter Erfolg" und 95 Punkten abgeschnitten (Bundessieger):

Percussion-Quartett:

Benjamin Dinnebier 
Moritz Keck              
Silvan Rossmanith
Isaak Sagna.

Den Schülern des Quartetts sowie ihrer Lehrkraft, Herrn Robert Rossmanith, gratulieren wir sehr herzlich zu dem hervorragenden Ergebnis.
 
28.11.2013Projektchor bei der Sing- und Musikschule

Projektchor für Jugendliche und junge Erwachsene, die gerne im Chor singen möchten!

Unter der Leitung von Frau Rebecca Heudorfer bieten wir Anfang 2014 die Möglichkeit, in einem Projektchor mit zu singen. Für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 28 Jahren.
Wir proben an drei Samstagen, jeweils 3 1/2 Stunden und präsentieren das Programm bei einem Werkstattkonzert am 08. Februar 2014. Die Proben finden am 11.01., 18.01. und 01.02.2014 jeweils von 15.00 - 18.30 Uhr statt.
Dabei singen wir Stücke verschiedenster Stilrichtungen, von Klassik bis Pop, von Jazz bis Folk...
Anmeldung bei der Sing- und Musikschule, Tel. 0831 704 965-60 bis spätestens 20. Dezember 2013.
Die Teilnahme ist kostenfrei!
 
27.11.2013

Wir gratulieren unseren Preisträgern des Kammermusik-Wettbewerbs des ASM 2013

Beim Bezirksentscheid des Kammermusik-Wettbewerbs des ASM am 23.11.2013 in Kempten hat das Percussion-Quartett "Trommelbande" unserer Sing- und Musikschule in der Altersgruppe 1 teilgenommen und mit "ausgezeichnetem Erfolg" (98 Punkte) abgeschnitten und wurde damit Bezirkssieger..

Benjamin Dinnebier
Moritz Keck
Silvan Rossmanith
Isaak Sagna

Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern sowie ihrer Lehrkraft  Herrn Rossmanith ganz herzlich zu dem hervorragenden Ergebnis.
 
30.09.2013

Elternbrief vom Oktober 2013 zum Download

Liebe Eltern!
Zu Beginn des neuen Schuljahres möchten wir Sie herzlich begrüßen und Ihnen und Ihren Kindern ein interessantes und erfolgreiches Schuljahr wünschen. Falls sich in den ersten Wochen Probleme durch Lehrerwechsel, Gruppenneubildungen, terminliche Verschiebungen etc. ergeben haben oder noch ergeben sollten, so bitten wir Sie hierfür um Ihr Verständnis.

Einen Elternbrief zum Download mit organisatorischen und terminlichen Hinweisen und Informationen finden Sie hier:
Elternbrief vom Oktober 2013 zum Download
 
09.07.2013

Wir gratulieren unseren Preisträgern der Malschule

Beim 60. Europäischen Wettbewerb zum Thema: "Wir sind Europa! Wir reden mit!" haben unsere Schülerinnen und Schüler der Malabteilung unter der Leitung von Frau Elisabeth Lukasch tolle Ergebnisse erzielt und wir gratulieren ganz herzlich:

Landessieger:
Josefine Meyer, Martin Westermair, Marit Asbeck und Felicitas Straßer


Weiterleitung auf Bundesebene und Teilnahmeurkunde:
Jasmin Evert, Claudia Groß, Jessica König, Paul Mildner, Marie Piekenbrock und Julian Sulkowski


Bundessieger:
Evelyn Gribatsch, Kilian Möller und Paul Straubinger.

 
17.06.2013

Pater-Gregor-Lang Stipendium für Künstlerin Natalie Bauer

Als besonders begabte Künstlerin erhält unsere ehemalige Schülerin der Malabteilung Natalie Bauer das diesjährige Pater-Gregor-Lang Stipendium zur Teilnahme an einem Meisterkurs des Schwäbischen Kunstsommers in Irsee!
Wir gratulieren ganz herzlich Frau Bauer und der betreuenden Lehrkraft Frau Elisabeth Lukasch zu diesem tollen Erfolg.

Das Stipendium wird einmal im Jahr ausschließlich an besonders begabte Künstlerinnen und Künstler im bayerisch-schwäbischen Raum vergeben und fördert die Teilnahme an einem Meisterkurs im Rahmen des Schwäbischen Kunstsommers in Irsee.
 
25.05.2013Rebecca Heudorfer

Ab September: Neue Chorleiterin an der Sing- und Musikschule Kempten

Rebecca Heudorfer übernimmt ab kommendem Schuljahr in Nachfolge von Wolfgang Heichele die Leitung des Auswahl- und Jugendchores sowie der Erwachsenenchöre der Sing- und Musikschule Kempten.
Die 33jährige gebürtige Memmingerin lebt in Augsburg und ist im dortigen Raum als Chorleiterin und Solo-Sopranistin tätig. 2012 schloss sie den Masterstudiengang im Fach Chorleitung bei Prof. Alfons Brandl an der Hochschule für Musik in Nürnberg ab und führte im selben Jahr das Mozart-Requiem mit dem gemischten Chor der „Liedertafel Aindling“ sowie dem Hochschulorchester auf. Neben der mehrjährigen Leitung verschiedener Chöre ist die Stipendiatin des Fördervereins „Live-Music-Now“ (Yehudi Menuhin) sowie des Richard-Wagner-Verbandes Augsburg auch als Sopranistin im Kammerchor Stuttgart unter der Leitung von Frieder Bernius aktiv. Darüber hinaus unterrichtet sie als Lehrbeauftragte am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg das Fach „Elementare Musikpädagogik“ sowie an der Berufsfachschule für Logopädie „Stimmbildung“.
Ab September 2013 übernimmt Frau Heudorfer an der Sing- und Musikschule Kempten die Leitung des Auswahl-, Jugend- und Madrigalchores sowie des Collegium Vocale.
 
24.05.2013

Sehr erfolgreiche Platzierung unserer Schülerin Anna Wiedemann am Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" 2013

Am diesjährigen Bundeswettbewerb vom 17. bis 24. Mai 2013 in Fürth hat folgende Schülerin der Sing- und Musikschule Kempten teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten:

Violine

Anna Wiedemann AG V 22 Punkte 2. Preis

Lehrkraft: Johannes Kühn

Zu diesem hervorragenden Erfolg gratulieren wir Anna Wiedemann sowie
Herrn Kühn sehr herzlich!
 
25.04.2013Verleihung des Zertifikats gesunde musikschule an die Sing- und Musikschule Kempten

Sing- und Musikschule mit dem Zertifikat "gesunde musikschule" ausgezeichnet!

Als bayernweit zweite Bildungseinrichtung haben wir am 13. April das Qualitätszertifikat "gesunde musikschule" erhalten. 

Dieses Zertifikat belegt, dass die Musikschule mit der Lehrkraft Hans-Peter Willer einen qualifizierten Mentor für Musikergesundheit hat und auf die Umsetzung von Präventions- und Gesundheitsfragen im Zusammenhang mit Musikergesundheit geachtet wird.

Dieses Zertifikat belegt, dass die Musikschule mit der Lehrkraft Hans-Peter Willer einen qualifizierten Mentor für Musikergesundheit hat und auf die Umsetzung von Präventions- und Gesundheitsfragen im Zusammenhang mit Musikergesundheit geachtet wird.

Dahinter steht ein Projekt der Musikschulakademie Schloss Kapfenburg mit dem Ziel, Themen wie Prävention und Gesundheitsförderung in die praktische Musikschularbeit zu integrieren. Die „BARMER GEK“ sowie das „Freiburger Institut für Musikermedizin“ sind dabei Kooperationspartner.

Um das Zertifikat zu erhalten, hat sich unser Klarinettenlehrer Hans-Peter Willer zum Mentor ausbilden lassen. Seine Aufgabe ist es, die erlernten Inhalte weiterzugeben und als Ansprechpartner zu fungieren. So vermittelt er bspw. auf öffentlichen Workshops und internen Fortbildungen, wie sinnvoll geübt und Haltungsschäden oder Überlastungen am Instrument verhindert werden können. „Auch die Lehre von Körper- und Entspannungsübungen gehört zu einem wichtigen Teil dieser Arbeit, da beim Musizieren der gesamte Körper beteiligt ist, die Konzentration der Schüler aber z.B. nur auf das eigene Instrument gerichtet ist“, erläutert Willer. Und: “Ein weiterer praxisnaher Schwerpunkt sind auch der gesunde Umgang mit Lampenfieber oder das Vorbeugen von Auftrittsängsten, die gerade für Profis auf Dauer zu einer starken Belastung werden können.“

Mit der Teilnahme an dem Projekt räumen wir dem Thema Musikergesundheit dem ihm gebührenden Stellenwert ein, ergänzt Musikschulleiter Robert Rossmanith, der das Zertifikat zusammen mit Hans-Peter Willer aus den Händen des Akademiedirektors Schloss Kapfenburg, Erich Hacker, entgegennahm.

Das Foto zeigt die Beteiligten des Projekts „gesunde musikschule“ bei der Verleihung des Zertifikats im Schönen Saal unserer Musikschule.
Foto: Martina Diemand
 
28.03.2013

Landesentscheid Jugend Musiziert - 1. Preise für Kemptener Schülerinnen und Schüler

Beim 50. Landeswettbewerb vom 22.03. bis 26. März 2013 schnitten unsere weitergeleiteten Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich ab:

Schüler(in),   Instrument,   AG,   Punkte,   Lehrkraft

1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb:
(Altersgruppe II und Begleitung ohne Weiterleitung)
Benjamin Dinnebier, Schlagzeug, AG II, 24 Punkte, Lehrkraft Robert Rossmanith
Anna Wiedemann, Violine, AG V, 24 Punkte, Lehrkraft Johannes Kühn

2. Preisträger:
Susanne Marquardt, Violine, AG IV, 21 Punkte, Lehrkraft Johannes Kühn
Felizitas Brunner, Klavier (Begleitung), AG V, 22 Punkte, Lehrkraft Carmen Schrödle
Viola Haslach, Viola, AG V, 20 Punkte, Lehrkraft Susanne Kühn

3. Preisträger:
Severin Haslach, Violoncello, AG II, 19 Punkte, Lehrkraft Christian Brunner
Vera Schreibmayer, Violine, AG II, 19 Punkte, Lehrkraft Johannes Kühn
Lucrezia Bivona, Gesang (Pop), AG IV, 19 Punkte, Lehrkraft Hans Augart/Michael Dreher

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften sehr herzlich zu diesen hervorragenden Erfolgen.
 
20.03.2013

Ausgezeichnet beim Bayerischen Landesentscheid - Solo/Duo-Wettbewerb ASM/BBMV 2013

Wir gratulieren unseren Schülern für die ausgezeichneten Erfolge beim Bayerischen Landesentscheid - Solo/Duo-Wettbewerb des ASM/BBMV - am 17. März.

Benjamin Dinnebier - 95 Punkte - AG 1 - Landessieger - Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg - Lehrkraft: Robert Rossmanith

Jonas Gira - 94 Punkte - AG 2 - Landessieger - Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg - Lehrkraft: Ulrich Köbl

Isaak Sagna - 91 Punkte  - AG 1 - Prädikat: mit ausgezeichnetem Erfolg - Lehrkraft: Robert Rossmanith

Wir gratulieren zu diesen ausgezeichneten Erfolgen und danken auch ganz herzlich den betreuenden Lehrkräften Herrn Robert Rossmanith und Herrn Ulrich Köbl.
 
13.03.2013

Erfolgreiche Teilnehmer am Internationalen Jugendmalwettbewerb der Raiffeisenbanken

Tolle Erfolge erzielten Schülerinnen und Schüler unserer Malabteilung beim 43. Internationalen Jugendmalwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken.

Aus der Malabteilung von Elisabeth Lukasch gingen nachfolgende 21 Schülerinnen und Schüler als Sieger hervor:

1. Platz        
Maya Prestel (1./ 2. Klasse)
Josefine Meyer (3./ 4. Klasse)
Rebecca Haas (9./ 10. Klasse)    
Antonia Heim (11./ 12. Klasse)

2. Platz
Melissa Airich (1./  2. Klasse)
Paul Straubinger (3./ 4. Klasse)
Felicitas Straßer (7./ 8. Klasse)
Stephanie Haas (11./ 12. Klasse)

3. Platz    
Louisa Koeppen (1./ 2. Klasse)
Justus Splitt (7./ 8. Klasse)
Basak Deger (11./ 12. Klasse)

Weitere Preise gingen an:
Elena Ernst, Anne Brandner, Paul Knötig, Sophie Ohnesorg, Adam Felberbaum, Christina Haas, Andrea Ujvar, Emely Wieser, Christoph Schneid und Theresa Westermair.

Zusätzlich erhielten folgende 23 Schülerinnen und Schüler Zustellpreise:

Anna Bachstein, Myrna Bindewald, Leonie Frick, Annika Gnadl, Michaela Ahr, Susi Bauer, Maria Litagin, Frank Mildner, Frieda Born, Evelyn Gribatsch, Kasimir Haver, Dimitrij Alechin, Kilian Möller, Taro zur Steege, Jasmin Evert, Valentin Fritz, Claudia Groß, Sandro Hörmann, Elena Kieschke, Paul Mildner, Julia Schwezgebel, Lea Maria Wanscheid, Martin Westermair

Herzliche Gratulation allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie deren Lehrkraft Frau Lukasch zu den hervorragenden Ergebnissen!

Robert Rossmanith
Musikschulleiter
 
22.10.2012

Workshop Fit mit Musik - Musizieren mit dem ganzen Körper

Am Samstag, 24. November von 9.30 - 13.00 Uhr bieten wir für Musikinteressierte ab 12 Jahren im Rahmen des Projekts "Gesunde Musikschule" einen kostenlosen Workshop zum Thema "Fit mit Musik".
Der Dozent Hans-Peter Willer gibt Tipps zu folgenden Themen:
  • Warm-Up - Cool-Down
  • Mentales Training
  • Koordination
  • Umgang mit Lampenfieber
  • Atmung - Entspannung - Haltung.
Beim Erlernen eines Instrumentes liegt der Schwerpunkt hauptsächlich auf der Arbeit mit dem Instrument. Oft vergisst man aber, dass beim Musizieren der ganze Körper beteiligt ist. So haben Unkonzentriertheit, flache Atmung oder körperliche Verspannungen auch Einfluss auf das Musizieren.
Im Workshop werden einfache Übungen vorgestellt, welche in das instrumentale Üben integriert werden können und somit das lebendige und ausdrucksvolle Spiel fördern.
Nähere Informationen zum Projekt "Gesunde Musikschule" finden Sie im Internet unter www.fit-mit-musik.de

Ein Anmeldeformular finden Sie unten!
Weitere Informationen unter Tel. 0831 704965-60 oder E-Mail sms@vhs-kempten.de
Hier finden Sie den Flyer mit Anmeldeschein!
 
18.06.2012Cambodunum Streichquartett

Förderpreis der Dr. Dazert Stiftung für Musikschülerinnen der Sing- und Musikschule

Am Samstag, dem 16. Juni 2012, wurde dem Cambodunum-Streichquartett der mit 2.000 € dotierte Förderpreis der Dr. Dazert-Stiftung für die hervorragenden Leistungen und die Pflege der klassischen Musik verliehen.
Zu dieser hervorragenden Auszeichnung gratulieren wir Anna Wiedemann, Tabea Marquardt, Viola Haslach, Lydia Finzl, dem Leiter des Ensembles Johannes Kühn, sowie den Hauptfachlehrkräften Susanne Kühn und Christian Brunner sehr herzlich!
 
18.06.2012

Bläserklasse erfolgreich

Im Rahmen des Landesmusikfestes Bayern am 18.05.2012 in Weilheim platzierte sich von 18 teilnehmenden Bläserklassen (aus Grundschulen, Realschulen und Gymnasien)  in der Kategorie II (= Bläserklasse im 2. Jahr) die Bläserklasse der Haubenschlossschule unter der Leitung von Thomas Frasch als zweitbeste Grundschulklasse!
Zu diesem ausgezeichneten Erfolg gratulieren wir den Teilnehmern sowie Herrn Frasch sehr herzlich.
 
12.06.2012

Wir gratulieren unseren Preisträgern beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert 2012

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb vom 24.05. bis 01.06.2012 in Stuttgart haben unsere Schüler sehr erfolgreich abgeschnitten:

Das Duo Kunstlied erreichte einen 3. Platz (21 Punkte):
  • Franz Mader - Klavier - AG V - Lehrkraft Eva Merker
  • Christiane Thamm - Sopran - AG V
Zu diesem hervorragenden Erfolg gratulieren wir den Teilnehmern sowie Frau Merker sehr herzlich!
 
08.05.2012

Jugendchor mit Höchstpunktzahl beim Wertungssingen

Beim Wertungssingen zum Jubiläum 150 Jahre Chorverband Bayerisch Schwaben am 5. Mai 2012 nahmen insgesamt 13 Chöre teil. Die Höchstpunktzahl erreichte dabei unser Jugendchor unter der Leitung von Wolfgang Heichele.
Zu diesem hervorragenden Ergebnis gratulieren wir den jungen Sängerinnen und Sängern sowie Herrn Heichele sehr herzlich!

Robert Rossmanith, Schulleiter
Peter Roth, Geschäftsführer
Prof. Paul Krupp, Vorsitzender des Trägervereins
 
02.02.2012

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern am Regionalwettbewerb Jugend musiziert 2012

Sehr gute Erfolge erzielten unsere Schülerinnen und Schüler beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert 2012 am 28. Januar 2012 hier in unserer Musikschule!

Wir gratulieren ganz herzlich allen Teilnehmern sowie ihren Lehrkräften zu den hervorragenden Erfolgen!

Ergebnisse Jugend Musiziert Regionalwettbewerb 2012 Musikschule Kempten
 
28.01.2012

Ergebnisse des Regionalentscheids "Jugend musiziert" vom 28. Januar 2012

Hier finden Sie die Ergebnisse des Regionalentscheids "Jugend musiziert" an der Sing- und Musikschule Kempten vom 28. Januar 2012.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Download: Ergebnisse des Regionalentscheids Jugend musiziert 2012
 
06.10.2011Eva Barath gewinnt Kompositionswettbewerb

Eva Barath gewinnt Kompositionswettbewerb

Wir gratulieren unserer Lehrkraft Eva Barath zum Gewinn des Kompositionswettbewerbs 2011 "New Age" der ERTA (European Recorder Teacher's Association).
Frau Barath gewann den 1. Preis für ihre Komposition "Dinos flöten anders" für 3 Sopranblockflöten.
Zusätzlich erhielt die Komponistin für dieses Werk den Sonderpreis für die beste Komposition für Kinder unter 8 Jahren. Die Komposition ist im Musikalienhandel erhältlich: Verlag Heinrichshofen N2740.

Die neue Auszeichnung ist nicht der erste internationale Kompositionspreis der Kemptener Musikpädagogin:
1996 gewann sie den 1. Preis beim Gustav Mahler Kompositionswettbewerb der Stadt Klagenfurt,
1995 den 2. Preis beim Fanny Mendelssohn Kompositionswettbewerb der Stadt Unna,
1995 den Förderpreis beim Kompositionswettbewerb der GEDOK in Mannheim und
2006 den 2. Preis beim Herbert Baumann Kompositionswettbewerb in Schweinfurt.
1998 wurde Eva Barath für das Stipendium Cite Internationale des Arts in Paris vom Bayerischen Kultusminister ausgewählt.
Die Komponistin erhielt darüber hinaus im Jahr 2000 von der Studienstiftung des Deutschen Volkes das Künstlerstipendium im Palazzo Barbarigo della Terrazza in Venedig.
 
29.09.2011Karten für Meisterkonzerte im TIK

Vergünstigte Karten für Meisterkonzerte im TIK - exklusiv für unsere Schülerinnen und Schüler

In diesem Schuljahr können wir in Kooperation mit dem „TheaterInKempten“ (TIK) unseren Schülerinnen und Schülern ein sehr interessantes Angebot machen:
Für die Spielzeit 2011/12 überlässt uns das Theater in Kempten (TIK) jeweils ein bestimmtes Kontingent an ermäßigten Karten (7,50 € pro Stück) für die acht Meisterkonzerte.
Diese sind – soweit vorrätig - über unser Sekretariat erhältlich, pro Schüler kann eine Karte ausgegeben werden.
Der Vorverkauf startet jeweils vier Wochen vor dem Konzert und endet eine Woche davor.
Die jeweilige Konzertankündigung werden wir auf einem Plakat des TIK im Eingangsbereich veröffentlichen, ebenso finden Sie Informationen in den ausliegenden Jahresprogrammen/Leporellos. Detaillierte Angaben zu jedem einzelnen Meisterkonzert erhalten Sie auf der Internetseite des TIK unter www.theaterinkempten.de .
 
28.10.2010

Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum der Sing- und Musikschule

100 Jahre Sing- und Musikschule - für uns ein Anlass, eine Festschrift zu erstellen.
Dort finden Sie Spannendes rund um die Geschichte der Musikschule, wir informieren über das aktuelle Unterrichtsgeschehen und die vielen Ensembles vom Jugendsinfonieorchester über das  Volksmusikensemble bis hin zu Funk-, Jazz- und Rockbands und der Big-Band.
Mit Sicherheit lernen Sie dabei die Musikschule neu kennen!

Schülersprüche und –zitate über die Freude am Musizieren, aber auch manch‘ Nachdenkliches rund um das manchmal leidige Üben und Vorspielen, geben in humorvoller Weise Einblicke in den Unterricht.

Die Festschrift erhalten Sie für 2,50 € bei der Verwaltung der Musikschule und der Volkshochschule sowie in der Geschäftsstelle der Allgäuer Zeitung in der Bahnhofstraße.

Darüber hinaus stellt uns der Kemptener Maler Horst Heilmann aus Anlass des Jubiläums zwei seiner Werke für Kunstdrucke zur Verfügung, die Sie zugunsten der Musikschule gegen eine Spende erhalten können.
Festschrift 100 Jahre Sing- und Musikschule
 
28.10.2010

Kunstdrucke von Horst Heilmann anl. 100 Jahre Sing- und Musikschule

Der Kemptener Künstler Horst Heilmann hat uns aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Sing- und Musikschule zwei seiner Werke für Kunstdrucke (Größe A2) zur Verfügung gestellt, die Sie gegen eine Spende bei uns erhalten können.
Weitere Informationen hierzu beim Sekretariat der Sing- und Musikschule, Te. 0831 704 965-60 oder sms@vhs-kempten.de
Kunstdrucke des Kemptener Künstlers Horst Heilmann
 
03.02.2010

Jugend musiziert 2010 - Presseberichte

Hier finden Sie Presseberichte zum Regionalentscheid JM 2010
 
29.01.2010Zitherunterricht an der Sing- und Musikschule Kempten

Neu! Zitherunterricht- jetzt noch anmelden!

Anmeldungen für Zither-Unterricht sind noch möglich!

Leihinstrumente stellen wir auf Wunsch zur Verfügung.

Anmeldung und weitere Information bei der Sing- und Musikschule, Tel. 0831 704 965-60 oder www.musikschule-kempten.de
 
15.07.2009Sing- und Musikschule Blockflötenorchester

Neu! Blockflötenorchester für jung und alt - ab Schuljahr 2009/2010

Ab dem kommenden Schuljahr bieten wir für jung und alt zusätzlich die Teilnahme an unserem neuen Blockflötenorchester an.

Der faszinierende Klangkörper eines Blockflötenorchesters bietet eine große Literaturauswahl von der Renaissance über das Barock bis hin zur zeitgenössischen Komposition.
Die Besetzung: Garklein, Sopranino, Sopran, Alt, Tenöre, Bässe, Großbässe.
Um das Orchester homogen gestalten zu können, müssen die Mitwirkenden Kenntnisse auf der Sopranblockflöte und der Altblockflöte mitbringen.

Leitung: Eva Barath

Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Sing- und Musikschule, Tel. 0831 704965-60 oder per E-mail: barath@vhs-kempten.de
 
29.06.2009

Haben Sie Fragen zum Unterrichtsangebot?

Wenn Sie Fragen zum Unterrichtsangebot oder zum Unterrichtskonzept der Sing- und Musikschule haben, helfen wir Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an: Tel. 0831 704 965 - 60!
 
29.06.2009

Anmeldung für das Schuljahr 2009/10 vergessen? Dann melden Sie sich jetzt bei uns!

Haben Sie die Anmeldezeit für das kommende Schuljahr 2009/10 versäumt, möchten aber im kommenden Schuljahr Musikunterricht haben? Dann melden Sie sich jetzt bei uns!
Falls wir noch freie Unterrichtskapazitäten haben, können Sie sich auch jetzt noch für den Musikunterricht anmelden.
Unser Sekretariat erreichen Sie unter Tel. 0831 704 965-60!
 
17.06.2009Melanie und Richard Weiß Sing- und Musikschule Kempten

Herzlichen Glückwunsch unseren Preisträgern beim Landeswettbewerb Solo/Duo-Wettbewerb des Bayer. Blasmusikverandes

Beim Solo/Duo-Wettbewerb des Bayerischen Blasmusikverbandes (BBMV) erreichten Melanie und Richard Weiß Horn (Klasse Ulrich Köbl) mit 98 Punkte einen Landessieg und Samuel Wootton Schlagzeug (Klasse Robert Rossmanith) 99 von 100 möglichen Punkte.

Herzlichen Glückwunsch!
 
11.06.2009

Wir gratulieren unseren Landes- und Bundessiegern am 56. Europäischen Wettbewerb der Malschulen

Herzlichen Dank an dieser Stelle der betreuenden Lehrkraft Frau Lukasch!

Landessieger:
  • Sonja Smerud
  • Frederik Lenz
  • Rebecca Haas
  • Emely Wieser
  • Justus Splitt
  • Amanda Abt
Bundessieger:
  • Dominika Gietenbruch
  • Julia Rauh
  • Benedikt Werner
  • Julian Zindl
Bundesurkunde für Teilnahme:
  • Gabriela Schmid
 
31.03.2009Anmeldung bei der Sing- und Musikschule Kempten

Jetzt für Schuljahr 2009/10 anmelden!

Sie können sich bereits für das kommende Schuljahr 2009/10 für den Musikunterricht bzw. für die Malschule anmelden!
Ein Anmeldeformular zur direkten Anmeldung finden Sie hier!

Selbstverständlich freuen wir uns, wenn Sie Ihr(e) Anmeldung(en) persönlich in der Verwaltung der Sing- und Musikschule vornehmen. Sie finden uns im I. Stock der Sing- und Musikschule, Bräuhausberg 4, Kempten. Telefon 0831 704965-60 oder sms@vhs-kempten.de
Hier helfen wir Ihnen auch, wenn Sie Fragen zum Unterrichtsangebot oder allgemein zur Sing- und Musikschule haben.
 
05.04.2008Tag der Musik an der Sing- und Musikschule

Bilder von unserem Tag der Musik am 5.4.08 finden Sie unter Service

Hier finden Sie Bilder vom Tag der Musik an der Sing- und Musikschule am 5. April 2008

Herzlichen Dank allen, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben!
 
22.10.2007

Komponieren für Kinder und Jugendliche

Lust, eigene musikalische Ideen und Gedanken in Notenschrift zu übertragen oder mit Geschichten, Spielen, Zaubereien und Improvisationsübungen die Musik dieses Jahrhunderts kennen zu lernen?

Unsere Musikpädagogin Eva Barath, eine mehrfach international ausgezeichnete Komponistin, gibt ab sofort Kompositionskurse und -unterricht für Kinder und Jugendliche:

Für Schülerinnen und Schüler der Sing- und Musikschule kostenlos!

Voraussetzungen:
Kompositionskurs für Kinder ca. 9 bis 12 Jahre
Kompositionsunterricht für Jugendliche ca. 12 bis 19 Jahre

Termine: nach Vereinbarung
 
Wir bieten auch Erwachsenenunterricht! Rufen Sie uns an!