Bilder der sms
 
Aktuelles

Erfolgreiche Teilnehmer beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2018

Beim diesjährigen 55. Wettbewerb vom 17. – 24.05.2018 in Lübeck haben folgende (...)
 

Wir nehmen Datenschutz ernst!

Ab dem 25. Mai 2018 regelt die EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) die Grundlagen des Datenschutzes (...)
 

Musikschulverwaltung vom 21.05. bis 01.06. geschlossen

Bitte beachten Sie, dass unser Musikschulsekretariat in den Pfingstferien vom 21. Mai bis 01. (...)
 
Veranstaltungen
Mitgliedschaften
VDM Logo - www.musikschulen.de
VbSM Logo - www.musikschulen-bayern.de
Gesunde Musikschule
Sponsoren
Banner Sozialbau Kempten
Logo AZ - www.all-in.de
BSG Allgäu - www.bsg-allgaeu.de/
Banner Sparkasse Allgäu
geigergebäudereinigung
 

Unterrichtsangebot - Detailinformation

Bild eines Cello
Das Violoncello

Das Violoncello, auch Cello genannt, entwickelte sich nach 1750 aus der Familie der Violinen, Violen und Gamben. Schon in dieser Zeit gab es Virtuosen, wie z. B. D. Gabrielli, die das Violoncello von seiner Baß-Begleitfunktion ablösten, und es als Soloistrument einsetzten. Die Literatur erstreckt sich vom Frühbarock über die Klassik, Romantik und Moderne bis zum Jazz und Rock, solistisch, kammermusikalisch und im Orchester.

Das Cellospiel kannst Du mit fünf Jahren beginnen, und das Beste daran ist: Du darfst beim Üben sitzen. Für jedes Alter gibt es die passende Instrumentengröße.

 
Wir bieten auch Erwachsenenunterricht! Rufen Sie uns an!